PHL siegt hauchdünn im Teamwettbewerb

Heinz Wohlers ist Stadtschützenkönig

+
Schützenkreis-Präsident Frank Uhlenwinkel (r.) und sein Stellvertreter Jörg Brackmann (l.) mit erfolgreichen Teilnehmern am Stadt-Königsschießen (v.l.): Jörg Drechsler, Günther Achmus, Stadtschützenkönig Heinz Wohlers und Stadt-Jugendkönig Tjark Weber.

Syke - Der Schützenverein Henstedt stellt in diesem Jahr beide Syker Stadt-Schützenkönige. Bei den Jugendlichen sicherte sich Tjark Weber den Titel vor den Syker Jugendlichen Till Feierabend und Lukas Eberhardt. Die Königin des Vorjahres, Ajla Abduramani, belegte den vierten Platz. Stadtschützenkönig 2017 wurde Heinz Wohlers. Bereits zum zweiten Mal wurde Günther Achmus (Schützenverein Osterholz) Stadt-Vizekönig. Den dritten Platz belegte Jörg Drechsler vom Schützenverein Pestinghausen-Högenhausen-Leerßen (PHL).

Ausrichter dieser Stadt-Wettbewerbe war der Schützenkreis Syke, der alle Schießsport treibenden Vereine der Stadt dazu eingeladen hatte. Bei der Siegerehrung bedauerte Kreispräsident Frank Uhlenwinkel, dass die Teilnehmerzahl zurückgegangen ist. Er kündigte an, die Sportleiter der Vereine einzuladen, um im gemeinsamen Gespräch nach Maßnahmen zu suchen, die das Stadt-Königsschießen wieder attraktiver machen.

Zum dritten Mal in Folge verteidigte der Schützenverein PHL seinen Titel als Syker Stadtmeister und siegte in der Mannschaftswertung vor den Schützenvereinen Schnepke und Osterholz. Es war eine knappe Entscheidung, denn PHL lag nur um vier Ringe vor dem Team aus Schnepke; weitere vier Ringe zurück folgte die Osterholzer Mannschaft. 

Allerdings hätte der Wettbewerb einen ganz anderen Ausgang nehmen können, wenn die Osterholzer nicht „falsch gewachst“ hätten. Wäre ihr Vereinskamerad Bernd Stöver im LG-Auflage-Wettbewerb in der ersten statt in der zweiten Mannschaft angetreten, dann hätte Osterholz neun Ringe mehr erzielt und die Meisterschaft gewonnen.

18 Mannschaften mit insgesamt 62 Schützinnen und Schützen aus zwölf Schießsport treibenden Vereinen der Stadt Syke beteiligten sich an den Wettbewerben. In den Sportarten LG-Auflage, LG-Freihand, KK-Auflage und Luftpistole wurden die Meisterschaften ausgetragen, die drei besten Resultate aus den vier Wettbewerben wurden für die Mannschaftswertung addiert.

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Berlin will mehr Einsatz der Finanzbranche beim Klimaschutz

Berlin will mehr Einsatz der Finanzbranche beim Klimaschutz

Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru

Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru

Meistgelesene Artikel

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Kommentare