1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Syke

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dierck Wittenberg

Kommentare

Ein Gefahrenschild für Elektrizität vor einer Stromtrasse.
In Syke ist am Dienstag in vielen Haushalten der Strom ausgefallen. © Symbolbild: dpa

Am Dienstagmittag ist in Teilen von Syke für eine gute halbe Stunde der Strom ausgefallen. Schuld war ein Bagger.

Laut Auskunft einer Sprecherin der Avacon-Netz war ein Kabelbaggerschaden an der Berliner Straße die Ursache dafür, dass ab 12.03 Uhr in Teilen von Syke der Strom ausgefallen ist. Darüber, wie viele Haushalte betroffen waren, konnte das Unternehmen keine Auskunft geben.

Aus der Karte auf der Seite stoerungsauskunft.de geht hervor, dass vor allem ein Bereich in Syke-Stadt rund um die Bassumer Landstraße und Ernst-Boden-Straße betroffen war. Auch aus Bassum-Neubruchhausen hatten Kunden Strom-Ausfälle gemeldet. Hier bestätigte die Sprecherin, dass es es sich um dieselbe Störung handelte.

Um 12.39 Uhr war die Störung wieder behoben.

Auch interessant

Kommentare