Halbjahresprogramm führt Teilnehmerinnen auch nach Etelsen, Sardinien oder Norden

So vielfältig wie die Landfrauen selbst

+
Auf dem Halbjahresplan der Landfrauen steht unter anderem der Besuch des Schloss-Gartenfestes in Etelsen (Archivfoto).

Von Frank Jaursch. Viele warten alle sechs Monate mit großer Spannung auf das neue Halbjahresprogramm der Syker Landfrauen. Nicht ohne Grund: In regelmäßiger Gewissheit stellen die Organisatorinnen einen bunten Strauß an Veranstaltungen auf die Beine – so vielfältig wie die Landfrauen selbst.

Seit kurzem ist das Halbjahresprogramm von April bis September 2016 im Internet einsehbar. Und die elf Veranstaltungen tragen einmal mehr die klassische Landfrauen-Handschrift:

Vom zweieinhalbstündigen Kurz-Seminar bis zur einwöchigen Flugreise erstreckt sich das Angebot.

Zum „Warmwerden“ stehen zwei Halbtages-Kurse am Beginn des Programms. Am 9. April steht die Gestaltung von Kränzen und Gestecken aus Naturmaterialien im Blickpunkt – all das unter fachkundiger Anleitung der Floristin Antje Wagenfeld. Zwei Wochen später, am 23. April, gibt es dann was für den Gaumen: Mit Hilfe von Kader Güllü sollen dann türkische Fingerfood-Spezialitäten entstehen.

Die Fahrrad-Sterntour hat längst ihren festen Platz in der jährlichen Landfrauen-Planung. In diesem Jahr geht es am Mittwoch, 11.Mai, an einen geheimen Ort. Die Ortsvertrauensfrauen nehmen noch bis zum 2. Mai Anmeldungen entgegen. Für einige Landfrauen steht nur elf Tage später der nächste Trip auf der Agenda: Am Sonntag, 22. Mai, geht es nach Sardinien! Die Flugreise auf die landschaftlich reizvolle Mittelmeerinsel soll acht Tage dauern.

Der Juni ist vollgepackt mit Terminen: Am Sonnabend, 4. Juni, geht es auf eine Kanutour: In Dreier-Kanus gleiten die Teilnehmerinnen die Hunte entlang von Colnrade nach Wildeshausen. Ein anschließendes Grillbüfett ist die ideale Gelegenheit, die verbrauchte Energie zurückzuerlangen.

Eine Woche später stattet eine Landfrauen-Gruppe dem Schloss-Gartenfest in Etelsen einen Besuch ab: Kunsthandwerk, „Land-Lust“ und Köstlichkeiten zum Schlemmen an rund 100 Ständen warten auf die Besucher. Den Abschluss im Juni bildet eine Fahrradtour durch die Heimat – inklusive Übernachtung. In diesem Jahr geht es am 25. und 26. Juni nach Warpe zum Landgasthaus Okelmann, und unterwegs hält die Tour „noch einige Überraschungen bereit“, versprechen die Organisatorinnen.

Am 8. Juli ist der Landfrauenmarkt in Ilienworth das Ziel einer Gruppe – inklusive Bus-Anreise, Schifffahrt, Straßenbahn-Trip und Fußmarsch auf dem Milchwanderweg. Eine Woche später startet die viertägige Landfrauen-Fahrt mit Kindern nach Norden-Norddeich. Viele gemeinsame Aktionen runden den Aufenthalt in einer Jugendherberge ab. Anmeldungen sind noch bis zum 1. Mai möglich.

Am 3. August schließlich bildet eine Fahrt nach Bremerhaven inklusive Kochstudio-Besuch und Hafenbus-Rundfahrt den spannenden Abschluss des Halbjahres-Angebots.

Einzelheiten zu den Veranstaltungen und Anmelde-Telefonnummern finden sich auf der Homepage der Landfrauen.

www. landfrauen-syke.de

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare