Sechs Heimbewohner evakuiert

Rauch in Syker Seniorenheim: 100 Einsatzkräfte vor Ort

+
100 Einsatzkräfte rückten in die Waldstraße an.

Syke - In einem Seniorenpflegeheim in der Waldstraße in Syke löste am Neujahrsmorgen die automatische Brandmeldeanlage aus. In der Zwischendecke hatte sich Rauch entwickelt, die Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren mit 100 Einsatzkräften vor Ort. 

Der Rauchmelder in der Zwischendecke im Obergeschoss schlug gegen 7.25 Uhr Alarm. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten vor Ort Brandgeruch wahrzunehmen und entdeckten nach dem Öffnen der Zwischendecke eine Rauchentwicklung. Umgehend wurden die sechs Bewohner des betroffenen Bereichs in Sicherheit gebracht, schreibt die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Die Ortsfeuerwehren Syke, Heiligenfelde und Barrien wurden nachalarmiert, um für eine Räumung größeren Umfangs genug Personal vor Ort zu haben. Der bereits eingetroffene Rettungsdienst wurde ebenfalls verstärkt, so dass neben Polizeibeamten und 60 Feuerwehreinsatzkräften auch 40 Rettungsdienstkräfte im Einsatz waren. 

Das Netzteil einer Deckeneinbauleuchte wies Brandspuren auf, woraufhin die gesamte Deckenplatte ausgebaut und ins Freie gebracht wurde. Personen wurden nicht verletzt, die Heimbewohner konnten wieder in ihre Zimmer zurückkehren. Der Sachschaden beschränkt sich auf die Deckeneinbauleuchte sowie eventuell auf ein paar Deckenplatten, vermutet die Feuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Reload 2019: Die Bands am Freitagnachmittag

Reload 2019: Die Bands am Freitagnachmittag

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet - Bilder vom Freitag

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet - Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet: Fünf Tage Ausnahmezustand

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet: Fünf Tage Ausnahmezustand

Keine Beerdigung: Kinder trauern

Keine Beerdigung: Kinder trauern

Verein Sprachlos informiert über sexuelle Gewalt bei Kindern und Schutzkonzepte

Verein Sprachlos informiert über sexuelle Gewalt bei Kindern und Schutzkonzepte

Frank Seidel ist Bürgermeister-Kandidat der Weyher SPD

Frank Seidel ist Bürgermeister-Kandidat der Weyher SPD

Kommentare