Ein Fest fürs Wohlbefinden

Arbeitskreis Frauen und Gesundheit veranstaltet am Messe im Rathaus

+
Der Arbeitskreis Frauen & Gesundheit veranstaltet am 18. Februar eine Messe im Syker Rathaus.

Syke - Von Marc Lentvogt. „Mehr, mehr, mehr“ – für viele klingt das erst mal gut, frei nach dem Motto „besser haben als brauchen“. Doch hinter dieser Maxime verberge sich ein ständig präsenter Leistungsdruck. Dieser schade dem Menschen, führe zu Verspannungen, argumentiert Brigitte Stöver, Mitglied im Arbeitskreis Frauen und Gesundheit Syke. Sie ist Teil des Organisationsteams der Gesundheitsmesse „In Balance“, die am Samstag, 17. Februar, im Syker Rathaus veranstaltet wird.

Wenigstens 40 Frauen werden sich und ihre Angebote per Stand, Gespräch, Vortrag oder Mitmachaktion vorstellen. Wiltrud Henning ist ganz überrascht von der Erfolgsgeschichte, die vor fünf Monaten ihren Anfang nahm. Damals hielt der Arbeitskreis, eine kleine Veranstaltung mit etwa zehn Teilnehmern für möglich, doch schon bald stieg die Teilnehmerzahl.

Ein Blick in das Programmheft mag manchen in Anbetracht des Titels Gesundheitsmesse überraschen. Personal Training, Massage, Yoga und Wildkräuter zählen zu den Themenbereichen, denen die Besucher sich widmen können. „Wir wollen Ärzten nicht in die Quere kommen“, erläutert Henning, „wir betrachten es als ergänzendes Programm“. Heute sei es der Normalfall auf eine psychotherapeutische Behandlung bis zu sechs Monate zu warten, diese Zeit aber habe im Ernstfall niemand. „Wir bieten keine komplette Lösung, aber geben die Chance wieder Oberwasser zu bekommen.“

Dass es dabei immer Stimmen geben mag, die den Arbeitskreis und sein Anliegen in eine bestimmte Ecke schieben könnten, ist ihnen bewusst. Es stört sie aber nicht. „Wer das Angebot annehmen will, kann das tun, wenn jemand denkt ,die spinnen’, ist das auch okay“, erklärt Henning mit einem herzlichen Lächeln im Gesicht. Zwang und Müssen seien zwei unscheinbare, alltägliche Wörter, doch der Verzicht auf sie bringe ein größeres Wohlbefinden mit sich – auf der Messe sollte daher nur wahrgenommen werden, was der Einzelne auch will.

„Prophylaktische Angebote“

Die Teilnahme an der „In Balance“ ist kostenlos. Der Arbeitskreis bietet eine Tombola an, zu der alle Teilnehmerinnen unterschiedliche Gewinne beitragen. Zudem werden über die Veranstaltungsfläche verteilt Spendendosen aufgestellt. Alle Erlöse kommen den Sternfahrten des Ambulance Service Nord zugute.

„Wir wollen davon nicht profitieren“, erklärt Wiltrud Henning die Hintergründe – zumindest finanziell nicht. Die Teilnehmerinnen im Arbeitskreis werden aber natürlich etwas von der Messe mitnehmen. „Ich bin unwahrscheinlich gespannt auf die Gespräche, die sind immer wertvoll“, äußert Stöver ihre Vorfreude.

Doch auch etwas Bedauern – im besten Sinne – ist bei Stöver und Henning im Spiel. Ihnen selbst werde es gar nicht möglich sein, selber all das zu erleben, was die Arbeitskreis-Mitglieder vorbereiten.

Die Angebote werden sich am Messetag von 11 bis 17  Uhr auf das Rathaus, die Waldstraße 1, die Stadtbibliothek und das Gemeindehaus der Christus-Kirche verteilen. Wer Interesse an der Messe oder dem Arbeitskreis hat, kann Informationen bei Wiltrud Henning unter 04253/13 08 erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Kommentare