Kinderkunst-Nachmittag im Kreismuseum: Steigende Resonanz

Farbige Häuser und Tiere auf Seidenpapier

Die jungen Künstler legen sich unter Mithilfe von Jinling Zhao Wohlers ins Zeug. Foto: Husmann

Syke – Rund 45 kleine Künstler waren im Kreismuseum beim Kinderkunst-Nachmittag groß in künstlerischer Aktion. Ganz vertieft und konzentriert bemalten sie kleine urige Modelle aus Holz oder zeigten sich ideenreich und farbenfreudig beim Nachmalen oder Bemalen chinesischer Tierkreiszeichen.

Die Künstlerinnen Britta Gansberg (Bassum) und Jinling Zhao Wohlers (Syke) standen den Kindern zur Seite. Auch die eine oder andere Mutti legte mit Hand an. Die Malutensilien brachten die Künstlerinnen mit.

Dass die Kinderkunst-Nachmittage, für die der Verein „Kunst in der Provinz“ und das Kreismuseum als Veranstalter zeichnen, längst einen festen Platz in den elterlichen Terminkalendern haben, bewies die Beteiligung. Mit Eifer und Ideenreichtum machten sich die Jungen und Mädchen an ihre Aufgaben. Eine von ihnen war Lina-Marie (6) aus Uenzen, die ganz vertieft mit dem Pinsel und den Farben im Topf vor dem Holzhaus saß und ihm einen farbenfrohen Anstrich verpasste.

Anna (5) aus Bremen legte sich bei Künstlerin Jinling Zhao Wohlers richtig ins Zeug; das kleinere Geschwisterchen Luna (2) wollte da nicht abseits stehen. Die Syker Künstlerin hatte Malzeug sowie Reis- und Seidenpapier mitgebracht, und das eine oder andere Kind versuchte seine Malereispuren schon mal auf Zeitungspapier zu hinterlassen.

Das Nach- oder Bemalen der chinesischen Tierkreiszeichen machte den Kleinen Spaß. Gleich, ob es die Ratte (Jinling Zhao Wohlers: „2020 ist in China das Jahr der Ratte“) oder die Schlange war: Am Ende der Malerei waren die Tiere zu erkennen.

Die kleinen Holzhäuschen, von der Werkstatt des Kreismuseums aus Holzresten gesägt, waren am Ende alle vergriffen. Stolz nahmen die kleinen Künstler ihre Arbeiten mit nach Hause. Britta Gansberg erklärte: „Seit etwa sieben Jahren läuft dieser Kinderkunstnachmittag und war immer gefragt. Diesmal aber hat die Zahl der teilnehmenden Kinder alles Bisherige gesprengt. Es war ein Kommen und Gehen.“ Klar, dass das die beiden Künstlerinnen besonders gefreut hat.  nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare