Zwei Wohnungen verqualmt

Essen brennt auf dem Herd und sorgt für Großeinsatz in Syke

Rückansicht einer Feuerwehrjacke.
+
Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ist es am Dienstagnachmittag in Syke gekommen.

Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ist es am Dienstagnachmittag in Syke gekommen. Die Einsatzkräfte rückten mit einem Großaufgebot an. 

Syke - Als die Rettungskräfte in dem Gebäude am Libellenweg eintrafen, stellte sich heraus, dass in einer Wohnung Essen auf dem Herd verbrannt war. Das berichtet die Feuerwehr in einer Mitteilung.

Eine weitere Wohnung wurde verqualmt, verletzt wurde niemand. Die Bewohner konnten nach dem etwa einstündigen Einsatz in ihre Wohnungen zurückkehren.

50 Einsatzkräfte vor Ort

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr waren mit 50 Kräften vor Ort. Beteiligt waren Brandbekämpfer aus Syke, Barrien, Gessel-Ristedt und Henstedt

„Über das große Aufgebot mag sich manch Autofahrer und Bewohner gewundert haben“, heißt es in der Mitteilung. „Aufgrund der Lagemeldung war und ist es aber wichtig, möglichst schnell eine ausreichende Zahl an Einsatzkräften vor Ort zu haben, die dann glücklicherweise mit mehr oder weniger unverrichteter Dinge die Rückfahrt antreten konnten.“

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein betrunkener Autofahrer ist bei einer Polizeikontrolle an der A29 bei Oldenburg aus seinem Wagen gefallen. In Verden ist ein Auto in die Aller gestürzt, die Halterin ging einfach nach Hause. Bei einem Streit bei McDonalds in Diepholz flogen Stühle durch den Laden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Meistgelesene Artikel

Twistringen bekommt 430.000 Euro: Zuschuss für neue Kita, aber nicht für DGH-Projekt

Twistringen bekommt 430.000 Euro: Zuschuss für neue Kita, aber nicht für DGH-Projekt

Auch Kritik an Wohngebiet in Labbus

Auch Kritik an Wohngebiet in Labbus

Motorradunfälle in Okel: Zwei Männer schwer verletzt

Motorradunfälle in Okel: Zwei Männer schwer verletzt

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Kommentare