Eisdiele unter Wasser

Rohrbrüche an der Hauptstraße

+
Die Feuerwehr pumpt den Keller der ehemaligen Eisdiele Casanova an der Hauptstraße aus.

Syke - Mehrere Wasserrohrbrüche in der ehemaligen Eisdiele Casanova an der Hauptstraße riefen gestern Nachmittag die Feuerwehr auf den Plan.

Wie die Einsatzleitung vor Ort mitteilte, stand der gesamte Kellerbereich beim Eintreffen der Feuerwehr bis zur Türschwelle unter Wasser. Darüber hinaus waren auch die Trinkwasserleitungen zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss an mehreren Stellen aufgeplatzt. Wahrscheinlich Frostschäden, mutmaßt die Einsatzleitung. Indiz: Mehrere Fenster in der leeerstehenden Eisdiele standen auf Kipp.

Die Feuerwehr pumpte die Kellerräume leer und konnte somit den Hausanschluss abriegeln.

Wann der Schaden entstanden ist, ließ sich gestern ebenso wenig abschätzen wie der Umfang. Theoretisch könne der Keller schon seit Wochen langsam vollgelaufen sein, hieß es.

mwa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bei Partnersuche ab 35 zählt Verbindlichkeit

Bei Partnersuche ab 35 zählt Verbindlichkeit

Serienmeister München deklassiert Berlin im Final-Showdown

Serienmeister München deklassiert Berlin im Final-Showdown

Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen

Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen

ISU feiert 30. Geburtstag

ISU feiert 30. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

ISU feiert: „Stuhr – der Speck im Gürtel“

ISU feiert: „Stuhr – der Speck im Gürtel“

Telemedizin: Sprechstunde vom Bett aus

Telemedizin: Sprechstunde vom Bett aus

Förderverein Treffpunkt der Grundschule Lemförde feiert 25-jähriges Bestehen

Förderverein Treffpunkt der Grundschule Lemförde feiert 25-jähriges Bestehen

Schutz vor dem Wolf: Herdenschutz im Landkreis Diepholz wird gefördert

Schutz vor dem Wolf: Herdenschutz im Landkreis Diepholz wird gefördert

Kommentare