Eisdiele unter Wasser

Rohrbrüche an der Hauptstraße

+
Die Feuerwehr pumpt den Keller der ehemaligen Eisdiele Casanova an der Hauptstraße aus.

Syke - Mehrere Wasserrohrbrüche in der ehemaligen Eisdiele Casanova an der Hauptstraße riefen gestern Nachmittag die Feuerwehr auf den Plan.

Wie die Einsatzleitung vor Ort mitteilte, stand der gesamte Kellerbereich beim Eintreffen der Feuerwehr bis zur Türschwelle unter Wasser. Darüber hinaus waren auch die Trinkwasserleitungen zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss an mehreren Stellen aufgeplatzt. Wahrscheinlich Frostschäden, mutmaßt die Einsatzleitung. Indiz: Mehrere Fenster in der leeerstehenden Eisdiele standen auf Kipp.

Die Feuerwehr pumpte die Kellerräume leer und konnte somit den Hausanschluss abriegeln.

Wann der Schaden entstanden ist, ließ sich gestern ebenso wenig abschätzen wie der Umfang. Theoretisch könne der Keller schon seit Wochen langsam vollgelaufen sein, hieß es.

mwa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Meistgelesene Artikel

Kirchdorfer Herbstmarkt: Die Mischung gefällt

Kirchdorfer Herbstmarkt: Die Mischung gefällt

„Luftkrieg in der Region“ 1944/45: Alarm, Angst und Tote

„Luftkrieg in der Region“ 1944/45: Alarm, Angst und Tote

Geyer: „Kein Klärschlammproblem“

Geyer: „Kein Klärschlammproblem“

Faustschläge auf dem Kirchdorfer Markt

Faustschläge auf dem Kirchdorfer Markt

Kommentare