Drei Fragen an...

Kirchenvorstand Hartwig Seevers: Altes Pfarrhaus - die Uhr tickt

+
Um die Zukunft des Alten Pfarrhauses ist es nach wie vor nicht gut bestellt.

Drei Fragen an Kirchenvorstand Hartwig Seevers:

Was bedeutet die Fertigstellung des neuen Gemeindezentrums für das historische Alte Pfarrhaus?

Wir geben die Nutzung definitiv im März auf. Der Spielkreis hat gerade beantragt, dass er noch bis August bleiben darf, und das haben wir auch genehmigt. Danach steht das Gebäude leer. Und wenn sich danach kein neuer Nutzer findet, besorgen wir uns drei Angebote für den Abriss - und reißen dann ab. Dafür haben wir einen einstimmigen Beschluss im und die Genehmigung der Landeskirche. Daran hat sich nichts geändert.

Als 2016 die Abrisspläne bekannt wurden, gab es einen großen Aufschrei im Ort, aber es hat sich niemand gefunden, der das Haus übernehmen würde, um es zu erhalten. Hat sich seitdem denn gar nichts mehr getan?

Hartwig Seevers im Interview

Seitdem haben sich genau drei Leute bei mir gemeldet. Zwei hatten selber keine konkrete Idee und einer wollte ein Mehrparteienwohnhaus daraus machen. Das wollten wir dann wieder nicht.

Wie wäre das Gebäude noch zu retten?

Es kann eigentlich nur eine öffentliche Nutzung dafür geben, ob durch die Stadt oder eine andere öffentliche Einrichtung. Aber die Stadt müsste die gleiche Sanierung finanzieren wie wir, und dafür hat sie kein Geld. Das Haus hat keinen Brandschutz, keinen Schallschutz, keinen Wärmeschutz und ist nicht barrierefrei. Wenn jemand eine brauchbare Idee hat: Wir sind dafür offen. 

mwa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Meistgelesene Artikel

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Kommentare