Fahrbahn abgesackt

Krusenberg-Kreuzung erneut gesperrt

+
Die Krusenberg-Kreuzung in Barrien war in den vergangenen Tagen teilweise gesperrt.

Barrien - Von Frank Jaursch. Nanu? Ist denn schon wieder Straßensanierung? Das mögen die Gedanken vieler Autofahrer in den vergangenen Tagen an der Krusenberg-Kreuzung gewesen sein.

Denn nur Wochen nach dem Ende der Bauarbeiten war erneut für mehrere Tage der Einmündungsbereich von B 6 und Barrier Straße in Höhe der Volksbank gesperrt. Der Ursprung lag allerdings ein bisschen tiefer: Ein Schacht eines Regenwasserkanals war defekt.

Nahe der Ampelanlage war ein Revisionsschacht abgesackt. In den vergangenen Wochen hatten Autofahrer bereits gemerkt, dass sich auf dem gerade neu asphaltierten Bereich ein Schlagloch zu bilden begann. Vor einigen Tagen dann stießen die verblüfften Verkehrsteilnehmer auf zwei Warnbaken mitten auf der Straße, die verhindern sollten, dass noch mehr Autos über die Bruchstelle fahren.

Ab Mittwoch war dann die Straße für Autofahrer aus Richtung Okel und Syke gesperrt. Eine Weyher Firma übernahm die Reparaturen.

Witterungsverhältnisse tragen Schuld

„Das hat nichts mit den Sanierungsarbeiten zu tun“, stellt Bauamtsleiter Hein Sievers auf Nachfrage klar, „sondern eher mit den Witterungsverhältnissen der letzten Monate.“ Dass ein Schacht absacke und dadurch die Verkehrssicherheit einer Straße beeinträchtige, sei ein Phänomen, das oft gerade bei feuchtem Wetter auftrete.

In den sozialen Medien gab es Kritik, dass ein derartiger Defekt doch im Vorfeld der Arbeiten an der Kreuzung hätte bemerkt werden müssen. Ein Vorwurf, den Sievers entschieden zurückweist. „So was kann man nicht vorher testen.“

Der Bauamtsleiter zeigte sich Freitagvormittag zuversichtlich, dass die Arbeiten bis Freitagabend abgeschlossen sein sollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag des Sports in Sulingen

Tag des Sports in Sulingen

Wahlkommission: Erdogan hat Präsidentenwahl gewonnen

Wahlkommission: Erdogan hat Präsidentenwahl gewonnen

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Bio-BBQ in Weyhe

Bio-BBQ in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Regionale Anbieter präsentieren Produkte bei Bio-Markt in Weyhe

Regionale Anbieter präsentieren Produkte bei Bio-Markt in Weyhe

Gymnasium Bruchhausen-Vilsen verabschiedet 56 Abiturienten

Gymnasium Bruchhausen-Vilsen verabschiedet 56 Abiturienten

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Bassumer schickt Mädchen Nacktbild

Bassumer schickt Mädchen Nacktbild

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.