Hobbykünstler Holger Lenk ist gedanklich längst im Winter

Ja, ist denn heut scho’ Weihnachten?

Diesen Schwibbogen stellt Holger Lenk erstmals bei der Barrier Hobbyausstellung am 6. November öffentlich aus. Er hat eine Spanne von 2,60 Metern - Foto: Heiner Büntemeyer

Barrien - Von Heiner Büntemeyer. Wenn sich andere mit den Vorbereitungen für ihre spätsommerliche Urlaubsreise beschäftigen oder zuhause die –vieleicht letzten? – warmen Tage genießen, ist für Hobbykünstler Holger Lenk gedanklich bereits Weihnachten.

Seine Schwibbögen und Pyramiden sind bei Adventsausstellungen ein Hingucker. Die Vorarbeiten dafür beginnen bereits, wenn draußen noch die Sonne brennt und die Leute ins Freibad zieht.

Damit er mit den etwas kleineren Bögen, Pyramiden und Deko-Artikeln rechtzeitig anfangen kann, hat Holger Lenk sein größtes Objekt bereits fertiggestellt: Es ist ein 2,60 m breiter, 40 Zentimeter tiefer und 155 Zentimeter hoher Bogen, der von zehn Laternen umrahmt ist. Etwa 250 Arbeitsstunden hat Lenk darin investiert. Zehn Häuser, eine Pyramide und der Nachbau der Kirche von Seiffen zieren den Sockel. Weitere Häuser und noch eine Kirche stehen auf einem geschwungenen Steg, der dem Objekt größere Stabilität verleiht.

Selbstverständlich für Lenk ist alles illuminiert. Neun Lichterketten sorgen dafür. Die Pyramide rotiert sogar, und in der Kirche von Seiffen dreht sich ein Teller mit der Heiligen Familie.

Zum ersten Mal wird dieser Schwibbogen am 6. November bei der Hobby-Ausstellung in der Barrier Grundschule öffentlich ausgestellt. Anschließend präsentiert Holger Lenk ihn in Leeste, Thedinghausen und im Museumsdorf Cloppenburg.

Unter den Hobbykünstlern in der Region genießt Holger Lenk bereits so etwas wie Kultstatus. Auch die Restaurierungsarbeiten an dem nostalgischen Kinderkarussell des Barrier Schaustellers Reinhard Carstens verraten sein großes Geschick in der Gestaltung und Dekoration mit Holz.

Mehr zum Thema:

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Meistgelesene Artikel

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

Freibadteam bereit für mehr als 100.000 Besucher

Freibadteam bereit für mehr als 100.000 Besucher

Pflegefamilien nehmen traumatisierte Kinder auf

Pflegefamilien nehmen traumatisierte Kinder auf

Famila-Planung: Stopp wegen Größe, Lage und Sortiments

Famila-Planung: Stopp wegen Größe, Lage und Sortiments

Kommentare