Stadt stellt Programm für den Ferienspaß vor / Ab Donnerstag anmelden

„Da passiert weiter was in Syke“

Skaten ist mega in und die Skater-Angebote sind ein Highlight beim Sommerferienspaß 2021. Bürgermeisterin Suse Laue übt selbst schon mal ein bisschen auf dem Longboard. Jugendpfleger Abdelhafid Catruat gibt Hilfestellung.
+
Skaten ist mega in und die Skater-Angebote sind ein Highlight beim Sommerferienspaß 2021. Bürgermeisterin Suse Laue übt selbst schon mal ein bisschen auf dem Longboard. Jugendpfleger Abdelhafid Catruat gibt Hilfestellung.

Syke – Bis zu den Sommerferien sind es noch fünf Wochen. Für die Stadtverwaltung steht fest: Egal, was Corona bis dahin macht, es wird auf jeden Fall wieder ein Ferienspaß-Programm geben. Bürgermeisterin Suse Laue und Stadtjugendpfleger Abdelhafid Catruat stellten jetzt schon mal die Grundzüge vor.

Um die 50 Kooperationspartner aus vergangenen Ferienaktionen hatte Catruat angeschrieben. 20 haben sich bereits zurückgemeldet und bestätigt, dass sie sich gerne wieder mit Angeboten in Syke beteiligen würden. Das Spektrum reicht von Sportvereinen über den Modelleisenbahnclub bis zu Kirchengemeinden und Parteien. Die Grünen bieten zum Beispiel eine Stadtrallye an.

„Das Gute ist: Weil wir auch in den Herbst- und Osterferien ein Programm angeboten haben, sind die Partner dabeigeblieben“, sagt Catruat. „Weil sie wissen: Da passiert weiter was in Syke.“ Und er betont: „Weitere Anbieter sind willkommen. Wir sind offen für neue Ideen und machen alles möglich.“

Skaten zum Beispiel. Die erste Welle gab es vor fast 50 Jahren. Und im Moment ist es wieder mega in. Deshalb ist der Jugendpfleger auch überzeugt: „Unser Skater-Angebot wird ein Highlight.“ Und weil Abdelhafid Catruat sowohl einen Trainer als auch eine Trainerin gefunden hat, kann es dieses Angebot sowohl gemischt als auch separat für Mädchen und Jungen geben.

Frisbee und Bogenschießen sind wieder im Angebot. Aber auch Kunst und Zeichnen und Aktionen in der Natur. Der TSV Barrien macht ein eintägiges Fußballcamp, und die Stadtbibliothek verwandelt sich in einen Escape-Room. „Das hatten wir schonmal gemacht“, sagt Leiterin Eva-Maria Meyer. Allerdings hatte sich die Bibliothek da Unterstützung von einem professionellen Anbieter geholt. „Diesmal hat unser Team selbst eine Idee umgesetzt und in den letzten Tagen mit den Kollegen ausprobiert.“ Verständlich, dass die Leiterin nicht spoilern will. Aber das Thema verrät sie: Harry Potter.

Wie das bei Escape-Rooms so ist: Es passen nicht beliebig viele Leute rein. Deshalb ist die Teilnehmerzahl begrenzt. „Es gibt aber mehrere Termine, und man kann sich gerne zusammen mit der Familie anmelden.“

Das komplette Paket ist auf der Homepage der Stadt Syke zu sehen. Und anders als bei den letzten Ferienspaß-Angeboten, wo die Teilnehmer sich bei den Anbietern selbst anmelden mussten, können sie das jetzt direkt auf der Homepage. Bürgermeisterin Suse Laue findet das gut. „Das ist so doch viel niederschwelliger, wenn ich mich direkt anmelden kann, als dass ich erst zum Telefon greifen muss. Man kann im Portal auch gleich sehen, wie viele Plätze noch frei sind.“

Anmelden kann man sich ab Donnerstag und offiziell bis Monatsende. Es wird aber auch möglich sein, sich kurzfristig für freigebliebene Plätze anmelden zu können, versichern Suse Laue und Abdelhafid Catruat.

Info und Anmeldung

www.ferienspass.syke.de

Von Michael Walter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

„Tritte von allen Seiten“: Landwirte zeichnen düsteres Bild ihrer Branche

„Tritte von allen Seiten“: Landwirte zeichnen düsteres Bild ihrer Branche

„Tritte von allen Seiten“: Landwirte zeichnen düsteres Bild ihrer Branche
A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus

A 1-Ausbau zwischen Ahlhorner Heide und Stuhr wirft Schatten voraus
Am Sulinger Stadtsee alles, was Wohnmobilisten brauchen

Am Sulinger Stadtsee alles, was Wohnmobilisten brauchen

Am Sulinger Stadtsee alles, was Wohnmobilisten brauchen
Corona-Impfaktionen im Kreis Diepholz: Acht Termine für alle ab 18 Jahren

Corona-Impfaktionen im Kreis Diepholz: Acht Termine für alle ab 18 Jahren

Corona-Impfaktionen im Kreis Diepholz: Acht Termine für alle ab 18 Jahren

Kommentare