Brennendes Getreidefeld

Flächenbrand in Okel - Foto: Feuerwehr

OKEL - Ein defekter Mähdrescher löste am Montag gegen 13.20 Uhr einen Flächenbrand auf einem Getreidefeld im Okeler Bruch aus.

Bei den Löscharbeiten kamen den Feuerwehren aus Okel, Barrien Sudweyhe, Gödestorf, Felde und Heiligenfelde Landwirte zu Hilfe, die mit ihren Maschinen großräumige Schneisen zwischen die Brandfläche und die noch nicht betroffenenen Flächen grubbern konnten. Die Ausbreitung des Feuers auf etwa 100 Rundballen konnte verhindert werden. Weiter im Blick hatte man eine Windkraftanlage, die mitten im brennenden Feld stand. Das Feuer lief jedoch nicht direkt darauf zu.

Durch den Brand war eine Fläche von etwa vier Hektar betroffen.

Der Einsatz war gegen 15.30 Uhr beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Kommentare