Name bleibt als Marke erhalten

Bremer Firma übernimmt Patzer

Syke - Die Bremer Catering Service GmbH & Co. KG hat das Syker Familienunternehmen Patzer im Gewerbegebiet übernommen. Laut Aussage der neuen Firmenleitung bleiben alle Arbeitsplätze erhalten.

Beim Bremer Catering Service handelt es sich um ein noch junges Unternehmen, das erst Ende 2015 gegründet worden ist. Einer der Gesellschafter ist nach Informationen der Kreiszeitung ein persönlicher Bekannter des Syker Unternehmers Ferdinand Patzer. Als feststand, dass Patzers Sohn Michael den Familienbetrieb nicht fortführen würde, hat sich Patzer Senior extern nach einem Nachfolger umgesehen und sein Unternehmen schließlich mit Wirkung zum 1. März an den Bremer Catering Service verkauft.

„Die Übernahme betrifft den Partyservice und den Fleischmarkt“, sagt Geschäftsführer Jasper Kelkenberg. Lediglich der Vertrieb des „Syker Knüppel“ verbleibe bei Michael Patzer. Grundsätzlich solle der Betrieb weiterlaufen wie bisher. Auch der Name bleibt erhalten. Kelkenberg: „Bremer Catering Service ist die Firmierung, Patzer ist die Marke.“ Neben allen rund 30 Mitarbeitern hat das Bremer Unternehmen auch alle Rezepturen mit übernommen. Kelkenberg: „Schmeckt alles noch wie vorher.“ - mwa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Mehr zum Thema:

Keine Zicken, sondern Kühe: Model-Casting mal anders

Keine Zicken, sondern Kühe: Model-Casting mal anders

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Theaterabend wird zum Stehempfang

Theaterabend wird zum Stehempfang

Kommentare