Fest steigt am 6. August ein

Freibadverein lädt zum Sommerfest: Ein bisschen wie Urlaub am Strand

+
Diese aufblasbare Rutsche ist normalerweise im Freibad Weyhe zuhause. Für sein Sommerfest am 6. August leiht sie sich der Syker Freibadverein mal eben aus. 

Syke - Von Michael Walter. Beim Freibadverein steigt die Aufmerksamkeit für die mittelfristigen Wettervorhersagen: In gut zwei Wochen feiert er sein Sommerfest – und hofft dafür auf blauen Himmel und Sonnenschein. Das Fest steigt am 6. August und langsam, aber sicher, gehen die Vorbereitungen in die heiße Phase.

An diesem Tag will der Verein ab 14 Uhr vor allem seinen neuen Sand- und Wasserspielplatz offiziell einweihen. Der ist zwar schon eine Weile in Betrieb. Der Verein hat ihn zum Beginn der neuen Saison errichtet. Aber das Sommerfest ist für die Vorsitzende Sylke Bischoff „die“ Gelegenheit, allen Unterstützern noch einmal vor Publikum Danke zu sagen.

„Das Material für den Spielplatz hat der Verein bezahlt“, sagt Bischoff. „Gebaut hat ihn die Stadt. Die Mitarbeiter vom Bauhof haben da eine ganze Menge Man-Power drangegeben. Und die Wasserpumpe hat die Avacon gesponsert.“

Verschönerungsaktion für neue Mülltonnen

Keine normale Hebelpumpe, wie Sylke Bischoff betont. „Wenn man pumpt, betätigt der Hebel eine Elektronik“, erklärt sie. „Das haben wir so gemacht, damit auch ganz kleine Kinder damit Wasser pumpen können. Wir hätten auch einfach einen Knopf installieren können. Aber erfahrungsgemäß macht es viel mehr Spaß, wenn man etwas dafür tun muss, damit Wasser kommt.“

Bisher werde der Spielplatz prima angenommen, sagt Bischoff. „Ich finde es sehr schön, wie die Kinder Burgen bauen und im Sand spielen. Das hat so ein bisschen Strandurlaubscharakter.“

Alternativ können die Kinder beim Sommerfest zusammen mit der Künstlerin Anna Hammer die neuen Mülltonnen aufhübschen. „Mit den offenen Abfallkörben hatten wir immer Ärger“, erzählt Bischoff. „Also hat uns die Stadt jetzt stattdessen geschlossene Mülltonnen aufgestellt. Die sind von der Funktionalität her viel besser. Aber eben nicht schön.“

Damit sich das ändert, können die Kinder am 6. August selbst mit Hand anlegen. Wer gerne mitmachen möchte, sollte sich zur besseren Planung per E-Mail anmelden.

Ob das Fest wie geplant am 6. August steigen kann oder auf Grund des Wetters verschoben werden muss, teilt der Verein kurzfristig auf seiner Internetseite mit.

Webseite: www.freibad-syke.de 

E-Mail: sylke.bischoff@gmail.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Meistgelesene Artikel

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

83-Jährige verunglückt auf K19 in Schäkeln

83-Jährige verunglückt auf K19 in Schäkeln

Kommentare