Bilder im Kopf

Hamburger Michy Reincke sammelt Sympathien in Syke

+
Sänger Michy Reincke hatte nicht nur viel zu singen, sondern auch eine Menge zu sagen.

Syke - Von Anika Bokelmann. Witzig, nachdenklich, hintergründig und vor allem musikalisch ging es am Freitagabend im Konzertsaal der Syker Kreissparkasse zu.

Der Verein Jazz-Folk-Klassik (JFK) hatte den Hamburger Künstler Michy Reincke nach Syke eingeladen. Gemeinsam mit seiner Band kam er bereits zum dritten Mal in die Hachestadt. Mit neuen Liedern, aber auch Klassikern wie „Taxi nach Paris“ und „Valérie“.

Der Popsänger und Musiker, der sich bisweilen in launigen Anekdoten und flammenden Plädoyers für die Demokratie verlor, präsentierte vor rund 120 Besuchern Titel seines aktuellen Albums „Sie haben den Falschen“, aber auch seine alten Hits. durften natürlich nicht fehlen. Seine Zuhörer bekamen im Verlauf des Abends reichlich deutsche Popmusik in Form poetischer Lieder zu hören. Mit nasaler Stimme und bildhafter Sprache ließ der 57-Jährige Bilder im Kopf entstehen, regte mit seinen Stücken zum Nachdenken an.

Berührende wie eindringliche Show

Denn dafür steht die Musik des Hamburger Sängers: Qualität, Kreativität und Einfallsreichtum, fernab des Mainstream. Beschrieb Michy Reincke zur Eröffnung in „Niemand kommt so selten“ die großen Gefühle sowie mit „Sie ist ganz genau mein Typ“ die Probleme bei der Partnerwahl, so war die Botschaft bei „Die Frau, in der die Welt verschwand“ rund um die Trennung nicht so schnell greifbar.

Für das rund einstündige „Aufwärmprogramm“ hatte Sarajane gesorgt. Die Solokünstlerin mit der kraftvollen Stimme spielte Titel ihres Debütalbums „Step One“. Liebeslieder, eine Ode an die Freundschaft („For You“) sowie einen Aufruf zu mehr Menschlichkeit („Will you be there“), verpackt in souligem Rhythmus und ausdrucksstark interpretiert. Wie auch der Hauptact, lockerte die Hamburgerin das Programm mit Geschichten zu den Titeln und Erlebnissen aus dem Künstlerleben auf, sorgte damit für einige Lacher und gewann vor allem Sympathie.

Feierei fast bis Mitternacht

Gemeinsam mit seinen Musikern Philip Mitov und Stefan Garde sowie Carsten Böttcher (Technik) erfüllte Michy Reincke im Anschluss den Konzertsaal des Syker Kreditinstituts mit ruhigen und auch rockigen Tönen, die am Ende das Publikum von den Sitzen holten. Ein Highlight der Show war erreicht, als sich das Trio Unterstützung aus dem Publikum holte. Passend zum Titel „Für immer blond“ spielte Blondine Mila auf der Mundharmonika und erntete Applaus.

Eine berührende wie auch eindringliche Show, an einigen Stellen an die Musik von David Bowie und Bob Dylan angelehnt, bot Reincke. Der Hamburger bezog immer wieder klar Position zu seinen Einstellungen und unterstrich: „Freiheit beginnt mit einem Leben ohne Angst über Kulturen und Religionen hinweg.“ Mit Gesellschaftskritik hielt sich der Sänger überhaupt nicht zurück, rief dazu auf, seine Stimme abzugeben, aber sich nichts vorschreiben zu lassen. Humor zeigte Reincke mit seinem Geständnis, dass er nach einer Tomatensuppe mit Sodbrennen zu kämpfen habe – und dafür auch einen Titel abbrechen musste.

Ein anfängliches Versprechen hielt er ein: „Es wird bunt.“ Ein weiteres – „wir feiern bis 4.30 Uhr“ – nicht ganz. Fast bis Mitternacht feierte das Trio mit den Gästen, die am Ende feststellen konnten: „Sie haben den Falschen“ galt ganz sicher nicht für die Auswahl des Musikers an diesem Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Eigenes Friedenslied für den Eurovision Song Contest

Eigenes Friedenslied für den Eurovision Song Contest

Charlotte Wiggermann vertritt die GFS beim Kreisentscheid

Charlotte Wiggermann vertritt die GFS beim Kreisentscheid

Kommentare