Vorfall bei Fahrradprüfung der Grundschule Barrien

Polizei: „Keine strafbare Handlung“

Barrien - Tatsächlich hat ein Mann während der Fahrradprüfungen der Grundschule Barrien am 11. September versucht, das Rad eines Kindes am Fahrradkorb festzuhalten.

Einen entsprechenden Bericht der Kreiszeitung bestätigen jetzt die Ermittlungen der Polizei. Alles, was darüber hinausgeht, sei jedoch reine Erfindung der Kinder, betonte heute die Polizeiinspektion Diepholz in einer Pressemitteilung.

„Es ist zu keiner strafbaren Handlung gekommen. Auch liegt den Ermittlern kein Hinweis auf eine versuchte Straftat vor.“

Insbesondere meint die Polizei damit Schilderungen der Kinder von einem maskierten Mann sowie von einem Mann, der Kinder aus einem Auto angesprochen haben soll. „Sie wollten lediglich eine spannende Geschichte erzählen.“

Die polizeilichen Ermittlungen haben „eindeutig ergeben, dass ein Mann während der Radfahrprüfung ein Kind am Fahrradkorb festhalten wollte. Dieser hat dabei jedoch nicht gesprochen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Pressestelle in Diepholz betont: „Die Polizei richtet weiter ein Augenmerk auf derartige Vorfälle und bittet darum, sich auch in Zukunft mit Hinweisen zu melden.“

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kommentare