Barrien feiert sein erstes Oktoberfest

+
Schon um 21 Uhr standen mehr als 100 Gäste auf der Tanzfläche und feierten ausgelassen zur Musik der Live-Band „Heidengaudi“.

Syke - Der Versuch, auch in Barrien ein Oktoberfest zu feiern, ist geglückt. Schon um 21 Uhr standen mehr als 100 Gäste auf der Tanzfläche und feierten ausgelassen zur Musik der Live-Band „Heidengaudi“.

Diese Band, die den Barriern noch als „Joy“ von den Schützenfesten in bester Erinnerung ist, heizten mit fröhlichen Musik und einem Mix von den „Rolling Stones“ bis zu den Hinterseer- und Gabalier-Ohrwürmern mächtig ein. Erstaunt und gleichzeitig sehr erfreut waren die beiden Organisatoren, Thomas Seifarth und Matthias Gerken vom Barrier Schützenverein, darüber, wie viele Gäste sich oktoberfestmäßig „in Schale geworfen“ hatten. 

bt

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare