Zufahrt über Glockenstraße

B6: Neue Regelung für Spar-Kunden in Barrien

Barrien - Für Kunden des Spar-Markts Böse an der B 6 ist der Weg zu ihrem Markt derzeit nicht so einfach. Die Teilsperrung der Bundesstraße und Einrichtung einer Einbahnstraßenregelung sorgt dafür, dass man nur aus Richtung Syke auf den Parkplatz gelangt.

Dieses Problem versucht die Stadt nun mit der zeitlich begrenzten Aufhebung einer anderen Einbahnstraße zu lösen: Die Glockenstraße soll für die Dauer der Maßnahme von beiden Seiten einfahrbar sein, Kunden können also den Markt auch von dieser Seite erreichen. Mit dieser Regelung kommt man einem Vorschlag von Böse-Inhaber Georg Rathkamp nach.

Eine Einschränkung allerdings macht Freya Söchtig von der Stadtverwaltung vorsorglich schon mal. Die Glockenstraße ist für größere Verkehrsströme nicht ausgelegt. Falls die Öffnung dazu führt, dass sich neue Verkehrsprobleme durch zu viel Durchgangsverkehr ergeben, oder falls sich die Umsetzung als gefährlich herausstellen sollte, wird die Einbahnregelung wieder eingerichtet. Es sollten also nur jene Autofahrer diese Straße nutzen, die tatsächlich die anliegenden Gewerbetreibenden erreichen wollen. 

fj

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kommentare