Erstes Konzert nach Triumph bei Rosa-Contest

Friday zeigt: Sieg war kein Zufall

+
Rock und Punkt dominierten beim Friday-Konzert im Kulturforum des Gymnasiums. 

Syke - Von Frank Jaursch. Es war das erste öffentliche Konzert nach dem großen Triumph: Friday, die Rockband des Gymnasiums Syke und frisch gebackener Gewinner des Rotary-Wettbewerbs Rosa, sorgte im gut besuchten Kulturforum für hervorragende Stimmung – und für jede Menge Tanzlust vor der Bühne.

Vier Wochen nach dem Erfolg im Finale des Musikwettbewerbs bekamen die Gäste einen Eindruck davon, warum sich die Syker gegen die hochkarätige Konkurrenz durchgesetzt und sich den Siegerpokal plus 2 000 Euro Prämie gesichert hatten.

Anti-Flag und Rise Against, Red Hot Chili Peppers und Linkin Park: Rock und Punk dominierten die Setlist. Das war nicht immer so gewesen bei Friday. Denn die Band erfindet sich gewissermaßen in jedem Jahr mehr oder weniger neu. Denn in jedem Schuljahr hat es den Abgang der ältesten Mitglieder zu verkraften, und neue Mitglieder bringen neue Vorlieben mit. So klang Friday in der Vergangenheit auch schon mal stark nach Indy oder Jazz.

„So manches neue Jahr geht mit einem Stilwandel einher“, erzählt Lehrerin Renate Wille, die selbst seit 24 Jahren diesen Wandel als Leiterin der Gruppe aktiv begleitet – und diesen Wechsel ausdrücklich zulässt. „Etwas, wozu die keine Lust haben, würde auch nicht funktionieren“, weiß Wille.

So aber funktioniert es. Und wie: Bei den Friday-Auftritten passiert etwas Außergewöhnliches auf der Bühne. Die Mitglieder – unterschiedlichste Typen unterschiedlichen Alters – wachsen auf der Bühne zu einer dynamischen Einheit zusammen.

Am Wochenende wurde diese Einheit durch einen ganz besonderen Gastauftritt ergänzt: Ehemalige Friday-Mitglieder hatten sich zusammengetan, um in der Mitte des Auftritts drei Stücke zu präsentieren. Zum glänzenden Abschluss des zweistündigen Konzerts ließen die Friday-Mitglieder von jetzt und einst gemeinsam den Song „Bohemian Like You“ (Dandy Warhols) aus der Vodafone-Werbung erklingen.

Noch einige Schulveranstaltungen werden Friday in den kommenden Monaten mit ihren Auftritten veredeln – ehe das Ende des Schuljahres wieder für einen Wechsel in der Besetzung sorgen wird. Auch wenn der diesmal vergleichsweise moderat ausfällt: Nur ein Mitglied wird sich mit dem Abitur von Friday verabschieden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Kommentare