Autor und Musiker Jan Graf sorgt für flotte Unterhaltung im Kreismuseum bei „Plattdüütsch auf der Diele“

Speisekorte in‘n Himmel un Swattsuur op‘e Erd‘

+
Locker im Kreismuseum: Jan Graf.

Syke - Ironisch, humorvoll, unterhaltend – Museumsleiter Dr. Ralf Vogeding hatte mit Jan Graf für „Plattdüütsch op’e Deel“ den richtigen Griff getan. Graf, Redakteur für Niederdeutsch beim NDR und ausgezeichnet mit dem Bad-Bevensen-Preis für Musik mit plattdeutschen Texten, mischte die Museumsdiele am Freitag auf. Der 42-Jährige plauderte locker von Land und Leuten und von seiner „asozialen Familie“ (Frau und vier Kinder).

Sein Lieblingsessen ist „Swattsuur“, und damit griff der muntere Unterhalter zur Klampfe. Zu „Swattsuur“ passt das bekannte Lied „Snuuten un Pooten“, Graf beherrschte den Part ausgezeichnet. Von gutem Essen hält er ohnehin viel. „Wenn ik mol in’n Himmel kom, lot ik mi von’n leeven Gott de Speisekorten geeven“, meinte er vergnügt.

Er berichtete von den Touristen an der Ostsee, die dann zuhause in Bochum vom Bauernhof-Cafe und selbst gebackener Landluft erzählen. Ironie ist in seinen Geschichten stets dabei. Gern hat er auch beim bekannten Hamburger Hafenkonzert mitgearbeitet. Seine Liebe gehört unbedingt auch der See. Als Junge hat Graf sich schon ein Schiff aus Paletten gebaut und es „Störtebeker“ genannt. Mit dem Floß ist er auf dem Teich geschippert, den großen Ozean hat er jedoch nie erreicht. „Denn bün ik Hörfunkjournalist worrn.“ Das ist natürlich nicht vergleichbar mit „Hein Mück aus Bremerhaven“, der immer der Seefahrt treu geblieben ist.

Auf die Schippe nahm der Autor die Entwicklung der heutigen coolen Karrierefrauen und erinnerte an Abraham, der über 100 Jahre alt war, als Isaak zur Welt kam. Heute wollten sich die Frauen selbst verwirklichen und wenn sie so Mitte dreißig oder mehr seien, dann könne man einen geilen Weg finden, um Kinder zu bekommen. Eizellen gebe es ja eingefroren. Die Sachen würden einfach aufgetaut. Die Frau könne sich entscheiden, ob sie nun Sperma von Jogi Löw, Justin Bieber oder Putin wolle.

Selbst die Legoangebote haben sich seit der Kindheit von Jan Graf verändert. Heute steuerten sich die Kinder durch fertige Fantasiewelten, müssten nicht mehr selbst denken. Er selbst habe noch Straßen, Häuser und Schiffe gebaut.

Neben den heiteren Geschichten floss immer auch Hintergründiges ein, sanft das vertonte Gedicht von Bellmann, „Lot mi dörch den Regen gohn bi de Nacht an’e Alster“. Der Tod seines Hundes hat Graf getroffen. Weinend hat er bei dessen Bestattung „Ich hat einen Kameraden“ gesungen.

Als seine Frau an die Ostsee zur Kur gefahren ist, musste sie den Lütten, der erst zwei Jahre alt ist, mitnehmen (wollte die Krankenkasse so), und er blieb mit den drei Jungs, der Wäsche und Essen machen (Bürger King) zuhause. Die Körperhaltung eines Mannes sage viel über ihn aus, sagt Graf. „Wenn ik an fröher denk, as ik noch Elternsprecher in’n Kinnergorrn bi de „Biene Maja“ weer... sagt er und Hoffnungslosigkeit zeichnet sein Gesicht.

Bei „An’e Eck steiht een Junge mit’n Tüüdelband“ rockte der Gast richtig los und erzählte von der Senioren-Bravo – der Apotheken-Umschau.

Viel Beifall gab es für den vergnüglichen Abend, der mit leisen Tönen „Dat du mien Leevsten büs“ endete.

iv

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kommentare