Autohaus an Steimker Straße geschlossen

„Geschäftsaufgabe“? - Automobile Hartmann macht weiter

Syke - „Geschäftsaufgabe“ – dieses Wort dominiert seit dem 1. Februar die Internet-Seite des Syker Traditionsunternehmens Automobile Hartmann. Irreführenderweise, wie Inhaber Gerald Hartmann zugibt. Richtig ist laut seiner Aussage: Das Autohaus an der Steimker Straße ist seit 1. Februar geschlossen – Automobile Hartmann macht aber weiter.

„Ich habe das Gewerbe umgemeldet“, sagt Gerald Harmann. „Ich führe die Geschäfte von meiner Privatadresse aus weiter. Ich habe auch noch Autos bei mir stehen.“ Gebäude und Grundstück des bisherigen Firmensitzes würden verkauft. „Ein so großes Autohaus mit Werkstatt lohnt sich heute einfach nicht mehr“, so Hartmann.

Sein Vater hatte das Unternehmen 1966 gegründet. In den 80er Jahren war das Autohaus Hartmann eine regional gefragte Adresse im Gebrauchtwagensektor. Nach der Insolvenz übernahm Gerald Hartmann vor einigen Jahren den Standort und führte die Marke fort. 

mwa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden

Schau der Besten in Verden

Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Meistgelesene Artikel

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

Geschäfte an der Haustür

Geschäfte an der Haustür

Britta Vergiehn kann Weintreff auf dem Marktplatz weiterführen

Britta Vergiehn kann Weintreff auf dem Marktplatz weiterführen

Kommentare