Passanten helfen 

Auto auf der B6 bei Barrien gelöscht

+
Die Einsatzstelle.

Barrien - Die Ortsfeuerwehr Barrien wurde am Freitagmittag gegen 13.20 Uhr über Meldeempfänger zu einem Autobrand auf der Bundesstraße 6 gerufen.

An der Ampel zur Nordumgehung zwischen Syke und Barrien in Fahrtrichtung Barrien bemerkte die Fahrerin an ihrem Auto eine leichte Rauchentwicklung, berichtet Ihno Fißer, Pressewart der Stadtfeuerwehr Syke. Als sie weiter fuhr schlugen Flammen im Bereich der äußeren Lüftungsgitter zwischen den Scheibenwischern hervor und sie hielt umgehend auf dem Fahrradweg inmitten des Kreuzungsbereiches an. 

Zwei auf die Unglücksstelle zukommende Männer hatten, vor Eintreffen der elf Einsatzkräfte der Feuerwehr, vorbildhaft gleich zwei mitgeführte Feuerlöscher eingesetzt, sagt der Feuerwehrsprecher. Eine weitere Autofahrerin hatte vor dem Hindernis ein Warndreieck aufgestellt. 

Somit beschränkte sich die Feuerwehr auf die Nachlöscharbeiten, die Kontrolle des Motorraumes mit der Wärmebildkamera sowie die weitere Absicherung der Einsatzstelle. Vorsichtshalber wurde die Batterie abgeklemmt. 

Als diese Arbeiten erledigt waren, wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und der Einsatz nach einer halben Stunde beendet. 

Feuerwehrsprecher Fißer betont: Es sei bemerkenswert, dass sich Bürger vorbildhaft gegenseitig geholfen und unterstützt haben. So ein Verhalten sei leider heutzutage nicht selbstverständlich, aber ein Handeln ganz im Sinne der Feuerwehren. 

Während des Einsatzes kam es zu kurzfristigen Behinderungen im Straßenverkehr auf der B6. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare