82 Absolventen der GTS 2001 erhielten am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse

Einzug ins Viertelfinale

Einmarsch der Gladiatoren: Unter Applaus ihrer Eltern und Mitschüler zogen die GTS-Absolventen mit Musik zu ihrer Entlassungsfeier im Syker Theater ein. - Foto: Heinfried Husmann

Syke - Von Michael Walter. In ungewohntem Ambiente feierten am Donnerstag die Absolventen der GTS 2001 ihren Schulabschluss: Wegen eines Wasserschadens im eigenen Haus mussten sie für ihre Entlassung ins Theater ausweichen.

82 von insgesamt 102 Schülern der Abschlussjahrgänge überreichte Schulleiter Rainer Goltermann ihre Zeugnisse. Die übrigen haben sich für eine Wiederholung ihres letzten Schuljahrs entschieden.

„Die Schulzeit kommt nie wieder. Behaltet sie in Erinnerung“, gab Goltermann seinen Absolventen mit auf den Weg und wünschte ihnen, dass sie sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen und ihre Meinung stets „sachlich, aber hartnäckig“ vertreten mögen.

Bürgermeisterin Suse Laue griff in ihrer Rede zu derzeit naheliegenden Vergleichen mit der Fußball-EM: „Ihr habt heute ein entscheidendes Spiel gewonnen. Ihr seid aber erst im Viertelfinale.“ Da hinzukommen – und möglichst ohne Verlängerung – sei die letzten Jahre über das Ziel gewesen. „Eure Trainer haben sich jedenfalls immer bemüht, damit ihr die Fähigkeit habt, im Leben zu bestehen und euch durchzusetzen.“

Ebenso wichtig wie das Lernen in der Schule sei das Sammeln von Lebenserfahrung. „Das müsst ihr jetzt ganz allein tun“, so Laue. „Mehr als bisher wird es ab jetzt darum gehen, zu bestehen – und dazu ist Eigeninitiative gefragt. Nutzt eure Talente. Und verliert nie den Glauben an euch.“

Die eindrucksvollste Ansprache kam indes von Schülersprecherin Sandy Krüger: Die Neuntklässlerin aus dem Realschulzweig blickte zunächst auf viele gemeinsame Erlebnisse mit den jetzigen Abschlussjahrgängen zurück, um dann den Blick in die Zukunft zu richten und den Absolventen Mut zuzusprechen. Die Botschaft: Keine Angst vor dem neuen Lebensabschitt zu haben, der jetzt für sie beginnt, sondern ihn als Chance zu verstehen. „Jetzt ist die Zeit, um auch noch einmal hinzufallen und falsche Entscheidungen zu treffen. Wichtig ist nur, dass ihr macht, was ihr wollt. Es ist euer Leben! Ihr müsst es leben, nicht eure Eltern, Großeltern oder Freunde. Ich wünche euch, dass ihr auf die Erfahrungen, die ihr dabei sammelt, stolz seid.“ Die Schüler haben's verstanden: Langer Beifall war der Beweis.

Nach der Zeugnisübergabe stand Rainer Goltermann als einer der letzten vor der Bühne und sah seinen Schülern nach, wie sie den Saal verließen. Er hatte dabei mehr als nur eine Träne im Knopfloch. Es war seine letzte Entlassung. Mit Ende des Schuljahrs geht er in den Ruhestand.

Die Schulabgänger der GTS 2001

H 9 a

Ivan Aziri, Manuel Kröning, Virgina Kuhne, Moritz Rogge

H 9 b

Zine Atan, Tjaark Eirik Deubeler, Kjiara-Marie Nöpel, André Peters, Alina Scherer, Hischam Waredni

H 10 a

Sanije Abduramani, Laura Achmus, Fabian André Betcher, Nekoma Bitter, Elissabet Demourzidou, Emre Dikili, Vico Haßkamp, Nils Heuer-Brockhoff, Dennis Kruse, Hanna Sophie Lohmann, Sven Meinhardt, Nico Schenden, Franziska Viktoria Schlüter, Jacqueline Christin Schmidt

H 10 b

Samia Abbas, Erik Dannemann, Thies Ole Deubeler, Timon Franz, Ezer Garvey, Rami Hanko, Michaela Saranja Kramer, Antigona Krasniqi,

Jana Langnese, Tanja Meyer, Paula Dahleen Rinne, Jasmina Schünemann, Osama Sleiman, Ramon Sonnenberg, Melissa Ulu, Yiliz Yildirim

R 10 a

Sabrin Atris, Danny Barenscheer, Sarah Bierhorst, Ilya Dauen, Sedef Erkilinc, Brocklyn Joseph Gebbert, Christof Lasse Jacob, Annemarie Jänecke, Patrick Keffel, Carola Anika Milinski, Virginia Paul, Timo Radeke, Theodor Rieger, Lea Schaepe, Jannik Sodtke, Leon Stahmann, Fatma Tasdelen, Nico Vißer

R 10 b

Alban Aradini, Adam Banasiak, Michelle Benjes, Alea Brummerhop, Ilja Drewke, Akin Duczu, Florian Einfalt, Hannah Feldmann, Rebecca Feldmann, Wienke Grünig, Maurice José Günther, Ronja Krafft, Vanessa Lenz, Lena Mahlstedt, Franziska Peitz, Sathurjan Raveendra, Jessica Schabdach, Bennet Schöning, Mika Skrzipek, Dominique Thiemann, Savannah Timmermann, Viktoria Tur, Swantje Weindich

Mehr zum Thema:

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Weitere Windkraftanlagen?

Weitere Windkraftanlagen?

Kleine Teilchen sind ein großes Thema

Kleine Teilchen sind ein großes Thema

Kommentare