Regennasse Fahrbahn

53-Jährige nach Unfall in Leerßen lebensgefährlich verletzt

Syke - Eine 53 Jahre alte Daihatsu-Fahrerin ist am Montag in Leerßen von der Straße abgekommen und lebensgefährlich verletzt worden. 

Gegen 14.20 Uhr sei die Frau bei regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen, erklärt die Polizei am Dienstag. Als Grund vermuten die Beamten eine zu hohe Geschwindigkeit.

Die 53-Jährige prallte mit ihrem Fahrzeug zunächst gegen einen Leitpfosten und im Anschluss gegen einen Baum. Nach der Erstversorgung wurde die lebensgefährlich verletzte Frau in eine Klinik transportiert.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 9550 Euro.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieben Probleme, die intelligente Menschen häufig haben

Sieben Probleme, die intelligente Menschen häufig haben

Pariser Couture startet mit einem Hauch von Afrika

Pariser Couture startet mit einem Hauch von Afrika

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Meistgelesene Artikel

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kommentare