Regennasse Fahrbahn

53-Jährige nach Unfall in Leerßen lebensgefährlich verletzt

Syke - Eine 53 Jahre alte Daihatsu-Fahrerin ist am Montag in Leerßen von der Straße abgekommen und lebensgefährlich verletzt worden. 

Gegen 14.20 Uhr sei die Frau bei regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen, erklärt die Polizei am Dienstag. Als Grund vermuten die Beamten eine zu hohe Geschwindigkeit.

Die 53-Jährige prallte mit ihrem Fahrzeug zunächst gegen einen Leitpfosten und im Anschluss gegen einen Baum. Nach der Erstversorgung wurde die lebensgefährlich verletzte Frau in eine Klinik transportiert.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 9550 Euro.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Gärtner/in?

Wie werde ich Gärtner/in?

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Gleich vier Einbrüche in einer Nacht

Gleich vier Einbrüche in einer Nacht

Mehr als 2 .000 Besucher bei „Summer in the City“

Mehr als 2 .000 Besucher bei „Summer in the City“

„Ein echter Kasper“ sucht neues Zuhause

„Ein echter Kasper“ sucht neues Zuhause

Nach Frust um Frauenfrage: Linke wählt neuen Vorstand

Nach Frust um Frauenfrage: Linke wählt neuen Vorstand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.