Vorfahrt missachtet

43-jähriger Autofahrer bei Unfall leicht verletzt 

Syke - Ein 43-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Syke leicht verletzt worden. Ein 22 Jahre alter Autofahrer hatte ihm die Vorfahrt genommen. 

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 22-jährige Syker gegen 14.15 Uhr auf der Ernst-Boden-Straße in Richtung Nienburger Straße und wollte dort nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden, bevorrechtigten, 43-jährigen Mercedes-Fahrer aus Syke, der in Richtung Bassum unterwegs war. Es kam zur Kollision, wobei der Mercedes auf eine Verkehrsinsel geschleudert wurde und dadurch eine Ampelanlage beschädigte. Durch den Aufprall wurde der Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Nach der Erstversorgung wurde er vorsorglich in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Landwirt Loerke erwägt den Gang zum Gericht

Landwirt Loerke erwägt den Gang zum Gericht

Wintershall-Chef Mehren setzt auf mehr Effizienz und Wachstum

Wintershall-Chef Mehren setzt auf mehr Effizienz und Wachstum

Wirtschaftsförderung im Landkreises Diepholz zieht Bilanz

Wirtschaftsförderung im Landkreises Diepholz zieht Bilanz

Tamika Campbell im Kulturforum: Originell, aber nicht selten vulgär

Tamika Campbell im Kulturforum: Originell, aber nicht selten vulgär

Kommentare