Zwei leicht Verletzte und hoher Sachschaden

Unfall bedingt zweiten Zusammenstoß

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Am Montagmittag kam es zu gleich zwei Unfällen auf der Bundesstraße 214. Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 75-jähriger Twistringer mit einem Kleintransporter auf der B 214 in Richtung Diepholz, kam in Höhe „Abfahrt Sulingen Ost“ aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und touchierte zunächst den Anhänger eines entgegenkommenden 52-jährigen Lkw-Fahrers aus dem Landkreis Nienburg. Anschließend kollidierte er noch mit einem hinter dem Lkw fahrenden Kleinbus.

Dessen Fahrzeugführer, ein 23-jähriger Sulinger, verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 5300 Euro.

Aufgrund des sich wegen des Unfalls zurück stauenden Verkehrs kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der Gegenfahrbahn. Ein 40-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Oldenburg musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein ihm folgender 42-jähriger Mann aus Hannover erkannte das zu spät und fuhr auf.

„Der Oldenburger wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro“, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen am Dienstag mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare