Anzeige erstattet

Zerstörung am „Nordsee“

+
Bänke und Geländer wurden zerstört

Sulingen - Freiwilliges Engagement einzelner Sulinger Bürger demolieren andere: In einer Gemeinschaftsaktion der „Bürgerwerkstatt“ waren vor einigen Wochen am „Nordsee“ Bänke und Geländer sowie Aussichtsplattform gezimmert und montiert worden.

Nur kurz indes währte deren Genuss: Innerhalb kurzer Zeit wurden die Arbeiten nun ein zweites Mal zerstört. „Jetzt reichts“, sagt Bürgermeister Dirk Rauschkolb – und erstattete am Freitag Anzeige wegen Sachbeschädigung. 

Zeitgleich lobt der Verwaltungschef eine Belohnung in Höhe von 200 Euro aus, für Hinweise (unter Tel. 0 42 71 / 94 90 an die Polizei Sulingen), die zur Ergreifung der unbekannten Täter führen. Der Neuaufbau würde, Material und Arbeitsstunden zusammengerechnet, zwischen 500 und 700 Euro betragen, so Rauschkolb. 

sis

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare