Anzeige erstattet

Zerstörung am „Nordsee“

+
Bänke und Geländer wurden zerstört

Sulingen - Freiwilliges Engagement einzelner Sulinger Bürger demolieren andere: In einer Gemeinschaftsaktion der „Bürgerwerkstatt“ waren vor einigen Wochen am „Nordsee“ Bänke und Geländer sowie Aussichtsplattform gezimmert und montiert worden.

Nur kurz indes währte deren Genuss: Innerhalb kurzer Zeit wurden die Arbeiten nun ein zweites Mal zerstört. „Jetzt reichts“, sagt Bürgermeister Dirk Rauschkolb – und erstattete am Freitag Anzeige wegen Sachbeschädigung. 

Zeitgleich lobt der Verwaltungschef eine Belohnung in Höhe von 200 Euro aus, für Hinweise (unter Tel. 0 42 71 / 94 90 an die Polizei Sulingen), die zur Ergreifung der unbekannten Täter führen. Der Neuaufbau würde, Material und Arbeitsstunden zusammengerechnet, zwischen 500 und 700 Euro betragen, so Rauschkolb. 

sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

Star-Pantomime Carlos Martinez mit „Meine Bibel“ in Twistringen

Star-Pantomime Carlos Martinez mit „Meine Bibel“ in Twistringen

Kommentare