VA will Harzmeier mit Integration betrauen

Ulmen: Experte soll entscheiden

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - In einigen Fällen folgten die Beigeordneten des Verwaltungsausschusses (VA) in ihrer jüngsten Sitzung nicht den Empfehlungen aus den Fachausschüssen, die sich mit Anträgen aus den Fraktionen, etwa zum Haushalt 2015, beschäftigt hatten. Das teilte Bürgermeister Dirk Rauschkolb aus der nichtöffentlichen Sitzung mit.

Aufgrund eines Abstimmungspatts hatte es im Ausschuss für Soziales und Schulen keine Empfehlung für den SPD-Antrag gegeben, 5000 Euro für eine Kraft in der „gezielten, möglichst aufsuchenden Integrationsarbeit“ im Umfeld von Familien mit Migrationshintergrund in den Haushalt einzustellen (wir berichteten). Integrationsförderung ist wichtig, zu diesem Schluss sei man im Verwaltungsausschuss gekommen: „So wie der Landkreis Diepholz eine Integrationsbeauftragte bestimmt hat – Gleichstellungsbeauftragte Christina Runge – soll unsere Gleichstellungsbeauftragte, Anke Harzmeier, sich auch um das Thema Integration kümmern. Im Familiengesundheitszentrum, unterstützt von dessen Koordinatorin Monika Jahnke.“ Ein separater Posten im Stellenplan sei dafür nicht erforderlich, so Rauschkolb.

In welcher Form und vor allem in welchem Zeitraum die verbliebenen 67 Ulmen an der Nienburger Straße entfernt und durch Neuanpflanzungen ersetzt werden, darauf hatte man sich im Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr nicht einigen können (wir berichteten). Und einen wirklich konkreten Plan ergab offenbar auch die Diskussion im Verwaltungsausschuss nicht. Laut des Bürgermeisters entschied man sich, mehrheitlich, für dieses Prozedere: „Es ist ein externer Baumsachverständiger zu beauftragen, der feststellt, welche Bäume krank sind und ein Konzept für eine Neugestaltung erarbeitet.“

ab

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Wie ein Wein eine arme Region reich machte

Wie ein Wein eine arme Region reich machte

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf der B214: Autos krachen frontal zusammen

Tödlicher Unfall auf der B214: Autos krachen frontal zusammen

Damit Kids auf andere Gedanken kommen

Damit Kids auf andere Gedanken kommen

Auto gestohlen und auf Droge: Waghalsige Verfolgungsjagd endet mit Überschlägen

Auto gestohlen und auf Droge: Waghalsige Verfolgungsjagd endet mit Überschlägen

Im Tierpark Petermoor gibt’s viel zu tun

Im Tierpark Petermoor gibt’s viel zu tun

Kommentare