Polizei: Mehrere Zehntausend Euro Schaden

Wieder Stange in Maisfeld

Sulingen - Unbekannte hatten in einem Maisfeld unweit des Wohngebietes „Im Langel“ in Sulingen eine Metallstange an einer Maispflanze befestigt. Bei der Ernte am Donnerstag wurde dann ein Hächsler nicht unerheblich beschädigt. Die Metallsensoren der Erntemaschine hatten die Stange nicht erkannt. 

Die Beamten des Polizeikommissariates Sulingen sprechen von einem Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Zeugen, die vor Donnerstag in dem Bereich „Im Langel“ Auffälliges bemerkt haben, werden gebeten, sich unter Tel. 04271/9490 mit den Beamten des Polizeikommissariates Sulingen in Verbindung zu setzen.

Erst am Dienstag war rechtzeitig vor dem Häckseln auf dem Feld entdeckt worden, dass ein Unbekannter einen Metallbolzen an einer Maispflanze befestigt hatte. Auch am Sonntag beschädigte beim Maishäckseln auf einem Feld am Walde in Wehrbleck ein Metallbolzen das Erntegerät.

Lesen Sie auch

Metallschrauben in Maispflanzen stoppen Erntemaschine

Die Maisernte läuft in Weyhe auf Hochtouren

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare