Widerstand gegen Vollzugsbeamte

Betrunkener fährt zur Kneipe und wehrt sich gegen Polizeibeamte

Mit heftigem Widerstand gegen Polizisten hat ein betrunkener Sulinger am Freitag versucht, einen Alkoholtest im Krankenhaus zu verhindern. Er war beaobachtet worden, wie er mit dem Auto zur Kneipe gefahren war.

Sulingen - Zeugen hatten gegen 22.40 Uhr beobachtet, wie der 23-jährige Sulinger mit seinem Auto direkt vor einer Gaststätte an der Langen Straße in Sulingen anhielt und danach stark schwankend diese Gaststätte besuchte. Sie riefen daraufhin die Polizei, deren Beamten den Mann in der Gaststätte aufsuchten, heißt es in einer Meldung der Polizei.

Wegen einer starken Alkoholisierung war ein Atemalkoholtest schon nicht mehr möglich, heißt es, sodass eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Während der Blutentnahme im Krankenhaus leistete der Beschuldigte nun erheblichen Widerstand. Die Blutentnahme erfolgte jedoch trotzdem. 

Nun muss der Sulinger wohl in Zukunft ohne Führerschein auskommen, da dieser beschlagnahmt wurde, heißt es weiter. Der Beschuldigte muss sich zudem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

kom

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach Anschlägen: Islamisten aus Sri Lanka unter Verdacht

Nach Anschlägen: Islamisten aus Sri Lanka unter Verdacht

Feuer im Goldenstedter Moor

Feuer im Goldenstedter Moor

Osterräderlauf in Leeste

Osterräderlauf in Leeste

Streetfood-Festival in Bassum

Streetfood-Festival in Bassum

Meistgelesene Artikel

Dichte Rauchwolken: Feuer frisst sich durchs Goldenstedter Moor

Dichte Rauchwolken: Feuer frisst sich durchs Goldenstedter Moor

Neuer Kassenwart und neuer Schriftführer für Landjugend Varrel

Neuer Kassenwart und neuer Schriftführer für Landjugend Varrel

Heimat und Geborgenheit: Warum unsere Region für viele attraktiv ist

Heimat und Geborgenheit: Warum unsere Region für viele attraktiv ist

Ortsbrandmeister Grewe stellt Umbaupläne vor

Ortsbrandmeister Grewe stellt Umbaupläne vor

Kommentare