„Weihnachten im Schuhkarton“: Evangelisch-freikirchliche Baptistengemeinde nimmt bis Sonntag Spenden entgegen

Epp: „So 150 Päckchen – im Moment“

+
Bis einschließlich Sonntag nimmt das Team, jeweils von 15 bis 19 Uhr, in den Gemeinderäumen an der Königsberger Straße Spenden für die Aktion entgegen.

Sulingen - Eine Fülle von Kartons, mit buntem Geschenkpapier beklebt, verbreitet in den Räumen der evangelisch-freikirchlichen Baptistengemeinde Sulingen an der Königsberger Straße optisch schon einen Hauch vom „Fest der Feste“: Noch bis einschließlich kommenden Sonntag kann man hier, täglichen zwischen 15 und 19 Uhr, Spenden für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ abgeben.

„So etwa 150 Päckchen sind es – im Moment“, nennt Koordinator Peter Epp am Mittwochnachmittag den „Wasserstand“. Damit sei man, für den dritten Tag, schon ganz zufrieden, allerdings: „Es ist immer so, dass in der zweiten Hälfte der Woche mehr Betrieb ist, vor allem Jugendliche kommen meist am Samstag oder Sonntag.“ Langweilig wird dem gut eingespielten Helferteam auch nicht, wenn gerade kein Spender vorbeischaut: „Wir bereiten Schuhkartons vor – für die diejenigen, die selbst keinen dabei haben. Und Kartons, die wir selbst befüllen, dafür haben die Frauen in der Gemeinde wieder fleißig gestrickt und eingekocht.“ Peter Epp freut sich, dass auch viele Kinder bei der Aktion mitmachen: „Da kommt dann zum Beispiel eine Oma mit ihren Enkeln und zeigt ihnen, was in so ein Geschenkpaket reingehört und was nicht. Die Kinder lernen so, etwas abzugeben.“ Gedacht sind die Geschenke für bedürftige Kinder, vorwiegend in Osteuropa, Träger der Aktion ist der Verein „Geschenke der Hoffnung“ (wir berichten). Eine Packanleitung ist im Flyer zu finden, der von der Webseite (www.weihnachten-im-schuhkarton.org) heruntergeladen werden kann.

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare