Zwei Wagen kollidieren an der Landesstraße 202 in Sulingen

Verursacher ist alkoholisiert

Sulingen - Unter Alkoholeinfluss stand der Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Samstagnachmittag in Sulingen ereignete.

„Ein 31-jähriger Autofahrer aus Sulingen befuhr die Landesstraße 202 und wollte nach rechts auf eine kleine Straße abbiegen“, teilte eine Sprecher der Polizei am Wochenende mit. „Dabei übersah er einen dort wartenden Wagen, die Fahrzeuge kollidierten.“ Bei dem Unfall sei lediglich Sachschaden entstanden. Polizeibeamte stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der Unfallverursacher nach Alkohol roch: „Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,84 Promille. Die anschließende Blutprobe wurde vom Richter angeordnet, der Führerschein des 31-Jährigen durch die Beamten sichergestellt.“

Mehr zum Thema:

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Kulinarische Tour im Londoner East End

Kulinarische Tour im Londoner East End

Meistgelesene Artikel

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Spielmannszugtreffen in Kirchdorf: „Lasst uns Musik machen“

Spielmannszugtreffen in Kirchdorf: „Lasst uns Musik machen“

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Kommentare