Verein „Frühstücks-Treffen für Frauen“ plant zum Jubiläum „Lese-Lieder-Abend“ im Februar

Judy Bailey und Patrick Depuhl zu Gast

+
Judy Bailey und ihr Ehemann Patrick Depuhl sind am 20. Februar auf Einladung des Vereins „Frühstücks-Treffen für Frauen“ im Sulinger Stadttheater zu Gast.

Sulingen - „Unser Frühstücks-Treffen für Frauen ist erst eine gute Woche her, dennoch sind wir schon voll in die Planung für unser nächstes Event eingestiegen“, teilte Vera Riekmann vom ausrichtenden Verein „Frühstücks-Treffen für Frauen“ mit – denn das Treffen gibt es 2016 bereits seit 25 Jahren. „Für die 49. Veranstaltung in Sulingen haben wir etwas besonderes vorgesehen: Einen Lese-Lieder-Abend ‚Lifesong – Das Leben schreibt die besten Lieder‘ im Stadttheater Sulingen am Samstag, 20. Februar, 19.30 Uhr, mit Judy Bailey und Patrick Depuhl. Ein Abend für alle Generationen, Frauen und Männer“, verspricht Vera Riekmann.

Judy Bailey sei eine begeisternde Sängerin aus Barbados: „Sie begleitet sich selbst auf der Gitarre und singt auf Englisch. Ihr deutscher Ehemann Patrick Depuhl begleitet sie musikalisch, erzählt aber auch zwischen den Songs Geschichten aus ihrer beider Leben.“

Judy Baily singt – mit acht im Kirchenchor auf Barbados, mit 17 ihre ersten eigenen Lieder mit Gitarre, mit 21 in London für ihr erstes eigenes Album. „Sie singt ihre Lieder lebensmutig und freudestrahlend, mit einer nicht unterzukriegenden Hoffnung“, heißt es seitens der Veranstalter. „Sie singt in Flüchtlingslagern und Gefängnissen, in alten Kirchen und neuen Clubs, auf Festivals und Festen in Hongkong und im Kongo, in Kanada, Indien, Australien und immer wieder in Deutschland, wo sie heute mit ihrem Mann Patrick Depuhl und ihren gemeinsamen Kindern lebt.“ Beide seien Weltmusiker und Weltbürger, „ihre musikalische Reise führte sie auf jeden Kontinent, zu insgesamt zehn eigenen Alben, Kooperationen mit Musikern von Eddy Grant bis zu den Söhnen Mannheims.

„Lifesong. Das Leben schreibt die besten Lieder“ sei die bisher persönlichste Tour des Paares. „Sie singen und lesen mit großer Kunstfertigkeit, voller Humor, Liebe und Gottvertrauen, aber sind auch bereit, der Traurigkeit Raum zu geben. Ein Abend, der ein dichter Dialog aus Musik und Sprache, durch Höhenflüge und Krisen, aus Wunderbarem und allzu Menschlichem ist.“

Der Vorverkauf hat begonnen, Tickets gibt es in allen Geschäftsstellen der Mediengruppe Kreiszeitung und im Internet (Nordwest-Ticket) für 14 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Kommentare