Sulinger Kreuz im Fokus

AG Bahn 2.029 übergibt Minister Althusmann Unterschriftslisten

+
Verkehrsminister Bernd Althusmann (l.) nahm in Hannover die Unterschriften aus Sulingen und Region entgegen, die ihm Alfred Brodrück (Mitte) und Detlev Block (2.v.r.) überreichten. Die Abgeordneten Marcel Scharrelmann (r.) und Volker Meyer (2.v.l.) hatten das Treffen vorbereitet.

Im Landtag in Hannover überreichten Alfred Brodrück und Detlev Block für die Arbeitsgruppe Bahn 2.029 aus dem Bürgerbeteiligungs- und Leitbildprozess der Stadt Sulingen 4360 Unterschriften von Bürgern aus Sulingen und der Region an den Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Bernd Althusmann.

Ein Bahnanschluss für Sulingen und die Reaktivierung des Sulinger Kreuzes war das Thema, für das sich die Landtagsabgeordneten Marcel Scharrelmann und Volker Meyer eingesetzt und das Treffen vorbereitet hätten. Die Arbeitsgruppe richtete den Wunsch an den Minister, den weiteren Verkauf von Teilen des Sulinger Kreuzes zu stoppen und die gewidmeten Strecken durch Kauf oder einen Vertrag zu sichern, als Option für die Zukunft, heißt es. 

Eine Reaktivierung sei nicht kurzfristig zu machen, Veräußerungen durch die Bahn AG seien aber kontraproduktiv. Die Landesregierung möge die Potenziale der Bahn im Hinblick auf eine Verkehrs- und Klimawende sowie die Erschließung von bezahlbarem Siedlungsraum entlang der Verkehrswege neu prüfen. Minister Althusmann habe die Unterschriften als ein starkes bürgerschaftliches Votum gewertet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde ein Besuchermagnet

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde ein Besuchermagnet

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Schwerer Unfall mit Postauto auf der B439: Frau schwer verletzt

Schwerer Unfall mit Postauto auf der B439: Frau schwer verletzt

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Kommentare