Unfall am Samstagmittag bei Sulingen

B214 Abfahrt Ost: Drei Leichtverletzte

+
An der Abfahrt Ost der Bundesstraße 214 fuhren am Samstagmittag zwei Autos ineinander.

Sulingen - Drei Leichtverletzte forderte am Samstagmittag gegen 12 Uhr ein Unfall im Bereich der Anschlussstelle Sulingen-Ost: Die Fahrerin eines weißes Hyundai, aus Richtung Diepholz kommend, wollte die Bundesstraße an der Abfahrt Sulingen-Ost verlassen. Dabei übersah sie einen Mercedes, dessen Fahrer und Beifahrerin zeitgleich auf der Gegenfahrbahn unterwegs waren. Die Fahrzeuge prallten zusammen.

Die Fahrerin des Hyundai und die beiden Insassen des Mercedes verletzten sich bei dem Unfall leicht. Sie wurden durch die Mitarbeiter des Rettungsdienstes zur Behandlung ins Krankenhaus Sulingen gebracht.

oti

Mehr zum Thema:

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare