Polizei sucht Zeugen

Trickbetrug in Sulingen: Seniorin verliert Gegenstände im Wert von 10.000 Euro

Sulingen - Eine 76-Jährige ist am Montag Opfer von Betrügern geworden und verlor geschätzte 10.000 Euro an die unbekannten Täter, die sich als Polizeibeamte ausgaben.

Die Seniorin erhielt einen Anruf von einer Nummer, welche am Ende die Ziffern 110 aufwies. Der männliche Anrufer gab sich als Polizist aus und teilte der Dame mit, dass die Polizei angeblich eine Einbrecherbande festgenommen habe, die als nächstes bei ihr einbrechen wollte. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Wegen eines angeblich flüchtigen Täters und der Einbruchsgefahr fragte der Unbekannte die 76-Jährige nach Wertsachen. Diese solle sie zusammenpacken und einem Polizeibeamten übergeben, der kurze Zeit später an ihrer Tür klingeln werde.

Der Anrufer hielt die Seniorin etwa zwei Stunden in der Leitung, bis ein angeblicher Zivilfahnder der Polizei an ihrer Tür stand und die Wertsachen entgegennahm. Nach der Übergabe beendete der Anrufer das Gespräch. Erst später stellte die Dame fest, dass es sich bei den Anrufern nicht um Polizeibeamte handelte und erlitt durch die Tat einen geschätzten Sachschaden von etwa 10.000 Euro. 

Die Polizei weist darauf hin, keine Auskünfte über Vermögenswerte (Geld, Schmuck, Goldbarren etc.) zu geben. Auch Geld sollte nicht überwiesen werden. Das Gespräch sollte beendet und der Notruf der Polizei angerufen werden. Dabei ist wichtig, dass das Telefonat zuvor tatsächlich beendet wurde. 

Zeugenaufruf

Für den Vorfall in Sulingen sucht die Polizei Zeugen, denen am Montag gegen 23.45 Uhr im Feldblumenweg/ Ecke In den Feldgärten ein etwa 25 Jahre alter Mann auffiel, der etwa 1,75 Meter groß und dunkel gekleidet war. Möglicherweise hatte der Mann eine Taschenlampe bei sich. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.