Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rathlosen

Traemann zieht Bilanz: Zwölf Einsätze im Berichtszeitraum 2018

Ehrungen während der Hauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rathlosen: Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Uwe Stubbemann, Stadtbrandmeister Heinfried Melloh, Michael Harimech, Fritz Vallan, Wilhelm Spannhake, Dieter Logemann, Jürgen Löhmann, stellvertretender Ortsbrandmeister Carsten Plate und Ortsbrandmeister Holger Traemann (von links).

Rathlosen - Zwölf Einsätze absolvierten die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Rathlosen im Berichtszeitraum 2018. „Neun davon waren Brandeinsätze“, resümierte Ortsbrandmeister Holger Traemann während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Brinkmann-Köppe. „Hinzu kamen noch 13 Brandsicherheitswachen. Insgesamt waren es, trotz der Hitzewelle, genauso viele Einsätze wie im Vorjahr.“ Traemann moderierte die Jahreshauptversammlung.

Für gute Dienstbeteiligung zeichnete das Kommando während der Tagung Heinfried Sudhop, Karsten Sudhop und Jan Lukas Stubbemann aus. Insgesamt lobte der Ortsbrandmeister die Dienstbeteiligung der Mitglieder. Marcel Ahrens hieß Traemann während der Versammlung als neues Mitglied willkommen. „Ein Kamerad verließ die Ortsfeuerwehr wegen eines Wohnortwechsels“, erklärte der Ortsbrandmeister. Insgesamt zähle die Ortsfeuerwehr aktuell 36 aktive Feuerwehrleute. Drei davon sind Frauen. 15 Mitglieder sind in der Altersabteilung organisiert. 43 fördernde Mitglieder unterstützen die Ortsfeuerwehr.

Dem Bericht des Ortsbrandmeisters schlossen sich die des Atemschutzgerätewartes und die aus den Wettbewerbsgruppen an.

Die Ehrungen übernahmen Kreisverbandsvorsitzender Uwe Stubbemann und Stadtbrandmeister Heinfried Melloh. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr zeichneten sie Jürgen Löhmann aus. Fritz Vallan, Dieter Logemann und Wilhelm Spannhake sind jeweils seit 60 Jahren Mitglied in der Ortsfeuerwehr. Ortsbrandmeister Traemann dankte allen Geehrten für die langjährige Treue.

Nach Bekanntgabe anstehender Termine begannen Uwe Stubbemann und Stadtbrandmeister Heinfried Melloh mit den Grußworten. Den Gratulationen schlossen sich Ortsbürgermeister Sebastian Bönsch und der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Sulingen, Michael Harimech, an. Grüße vom DRK überbrachte Stephan Runge. Helmfried Kesten als Vorsitzender der Alterskameraden gratulierte allen Geehrten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Meistgelesene Artikel

Kirchdorfer Herbstmarkt: Die Mischung gefällt

Kirchdorfer Herbstmarkt: Die Mischung gefällt

Faustschläge auf dem Kirchdorfer Markt

Faustschläge auf dem Kirchdorfer Markt

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Geyer: „Kein Klärschlammproblem“

Geyer: „Kein Klärschlammproblem“

Kommentare