Ticketverkauf für Flohmarktbeschicker läuft

+

Sulingen - Das Sulinger Paar hat einen der begehrten Standplätze beim Flohmarkt ergattert, der im Rahmen des Altstadtfestes Sulingen eine traditionelle Größe ist. 420 Verkaufsplätze stehen zur Verfügung. Die vermeintlich besten sind heiß begehrt: Am Freitag startete der Ticketverkauf in den Geschäftsräumen der Firma Leymann Baustoffe (Eingang Berliner Straße).

Bis zum Abend hatten die Großhandelskaufmanns-Auszubildenden Marcel Kütemeyer und Niklas Denker (r.) bereits satte 311 Tickets verkauft. Am Samstag, 6. August, geht es in der Zeit von 7 bis 13 Uhr weiter mit dem Ticketverkauf. Sind dann immer noch nicht alle Standflächen vergeben, können sich Interessenten auch in der kommenden Woche noch um Tickets bemühen (der Verkauf bleibt in den Leymannschen Geschäftsräumen). Auf Schnäppchenjagd können die Flohmarktfreunde dann am Sonntag, 21. August, ab 11 Uhr gehen.

Mehr zum Thema:

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Kinderkarneval des TSV Drentwede: „Immer total cool hier“

Kinderkarneval des TSV Drentwede: „Immer total cool hier“

Bühnenshow und Bonbonregen

Bühnenshow und Bonbonregen

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Kommentare