Wettbewerbe beim Schützenverein Nordsulingen

24 Schützen-Teams wetteifern um Pokale

Gastgeber, Sieger und Platzierte des zweitägigen Pokalschießens, zu dem der Schützenverein Nordsulingen eingeladen hatte.

Nordsulingen - 13 Herren- und elf Damenmannschaften beteiligten sich an dem zweitägigen Pokalschießen, zu dem der Vorstand des Schützenvereins Nordsulingen eingeladen hatte. Die Siegerehrung moderierten Präsident Maik Borchers und Oberschießwart Volkmar Meyer.

Im Wettbewerb der Damen setzte sich die Mannschaft des Schützenvereins Stadt-Herelse mit 198 Ring und einem Teiler von 687 durch. Die nachfolgenden Plätze sicherten sich die Vertretung des Schützenvereins Rathlosen (198 Ring / Teiler 697) und die des Schützenvereins Groß Lessen (196 / 1364). Tagesbeste Teilnehmerin war Martina Wortmann vom Schützenverein Gaue mit 50 Ring und einem Teiler von 65.

Die Konkurrenz der Herren gewann die Mannschaft des Schützenvereins Mallinghausen mit 198 Ring und einem Teiler von 669 vor der des Schützenvereins Sulingen von 1848 (197 / 947) und der des Schützenvereins Rathlosen (196 / 879). Tagesbester Schütze war Lars Nuttelmann vom Schützenverein Stadt-Herelse mit 50 Ring und einem Teiler von 44.

Gastgeber, Sieger und Platzierte des Schießens für Jugendliche, zu dem der Schützenverein Nordsulingen eingeladen hatte.

Erstplatzierter des Preisschießens war Thomas Kunst vom Schützenverein Rathlosen (mit elfmal 30 Ring) vor Henry Meier vom Schützenverein Maasen (mit sechsmal 30 Ring) und Rudi Mesloh von der Soldatenkameradschaft Vorwohlde (mit fünfmal 30 Ring).

Parallel zu dem Wettbewerb der Damen und Herren hatten die Gastgeber Jugendlichen im Alter von zwölf bis 21 Jahren die Teilnahme an einem Pokal- und Preisschießen mit dem Luftgewehr angeboten.

Den ersten Platz dabei belegte die Mannschaft des Schützenvereins Stadt-Herelse mit 160 Ring und einem Teiler von 333. Auf den weiteren Plätzen folgten die Vertretung des Schützenverein Maasen (160 / 479) und die der Schützengesellschaft Sulingen von 1896 (160 / 606). Tagesbeste Teilnehmerin war Finja Klinge vom Schützenverein Stadt-Herelse (40 / 57), tagesbester Teilnehmer Eric Traemann vom Schützenverein Stadt-Herelse (40 / 38).

Der Pokal für den König der Könige ging an Luisa Siemering vom Schützenverein Rathlosen (40 / 143).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mittelstandsforum in Scheeßel

Mittelstandsforum in Scheeßel

Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

Meistgelesene Artikel

„Was ist das für eine Scheiße hier?“: Verkehrschaos am „Kreuz Meyer“

„Was ist das für eine Scheiße hier?“: Verkehrschaos am „Kreuz Meyer“

Herzenswunsch: Würdiger Abschied für die an Krebs gestorbene Mutter

Herzenswunsch: Würdiger Abschied für die an Krebs gestorbene Mutter

Diepholzer Hotel „Villa Prinzhorn“ startet langsam mit Testbetrieb

Diepholzer Hotel „Villa Prinzhorn“ startet langsam mit Testbetrieb

Feuer im Goldenstedter Moor weitesgehend gelöscht

Feuer im Goldenstedter Moor weitesgehend gelöscht

Kommentare