Jeder kann teilnehmen

51. Orientierungsfahrt: Das Sulinger Land kennenlernen

Die Fahrer werden in Klein Lessen auf die Reise geschickt.

Sulingen - Auf 80 Kilometern Strecke das Sulinger Land kennenlernen: Das bietet die „Orientierungsfahrt durchs Sulinger Land“, zu der die Motorsportgemeinschaft (MSG) Sulinger Land e.V. im ADAC einlädt. Für den kommenden Samstag, 23. September, steht diese Rundfahrt zum 51. Mal an. Die Einladung zur Teilnahme gilt auch für Neulinge.

30 Voranmeldungen liegen den Organisatoren bereits vor. Das erste Gespann wird um 16.01 Uhr am Gasthaus Thiermann in Klein Lessen auf die Reise geschickt. Die weiteren Fahrzeuge folgen in Minutenabständen.

Ab 14 Uhr ist das MSG-Team am Gasthaus Thiermann, nimmt die Papiere (Führerschein, Fahrzeugschein, Versicherungsnachweis) ab und überprüft die Autos – die sollten verkehrstüchtig sein. Neulingen wird geraten, sich möglichst eine feste Unterlage ( (etwa ein Korkbrett, eine Styroporplatte oder ähnliches) mitzubringen, auf der man die Kartenausschnitte feststecken kann.

Zur weiteren Ausstattung gehöre nicht viel mehr als ein Lineal, Schreibmaterial (Kugelschreiber, Bleistift) sowie Reißbrettstifte oder Nadeln zum Feststecken der Kartenausschnitte. An dieser Fahrt könne jeder teilnehmen, man brauche kein besonders schnelles Auto. Es handele sich nicht um eine motorsportliche Veranstaltung.

Sonderpreise für Anfängerteams

Das beste Sulinger Anfängerteam erhalte einen Sonder- sowie einen Wanderpokal. Ebenfalls einen Sonderpokal bekomme das beste Damenteam. Für die Gesamtsieger gebt es den „Leymann-Baustoffe-Wanderpokal“. Die Strecke führt von Klein Lessen einmal um Sulingen herum zurück nach Klein Lessen, heißt es in der Ankündigung.

Für die Bewältigung dieser Strecke stehen den Teilnehmern dreieinhalb Stunden Fahrzeit (sowie eine Stunde Karenzzeit) zur Verfügung. Es wird in sechs Klassen gestartet: Klasse A (Neueinsteiger), Klasse B (Fortgeschrittene), Klasse C (Experten), Klasse YO (Youngtimer und Oldtimer), Klasse F (Feuerwehr und andere Hilfsdienste) sowie die Schnupperklasse S. 

In dieser werde absoluten Neulingen die Chance geboten, einmal in den Orientierungssport hineinzuschnuppern, das Fahrzeug auch mit mehr als zwei Personen besetzt sein. Das Kartenmaterial für alle Klassen sowie das Aufgabenheft stellt die MSG, händigt es am Start aus.

Prädikate zu erwerben

Die 51. Orientierungsfahrt haben die Fahrtleitern Heinfried Leymann und Michael Thiesing ausgearbeitet. Prädikate für Meisterschaften können durch die Teilnahme auch erworben werden: Diese Fahrt wird als ein Lauf zur Norddeutschen Orientierungsmeisterschaft (Nord-OM) gewertet, ebenso für den Sporttouristk-Pokal des ADAC Niedersachsen / Sachsen-Anhalt und zur Niedersächsischen Landesmeisterschaft des NFM (Niedersächsischer Fachverband für Motorsport). 

Über die Homepage www.msg-sulingen.eu können Einladung und Nennformular heruntergeladen werden. Fragen beantwortet auch Heinfried Leymann, per Tel. 0 42 73 / 5 80 75 97 (abends) oder E-Mail an Leymann1@gmx.de. Anmeldungen können auch am kommenden Samstag, 23. September, zwischen 14 und 16 Uhr im Gasthaus Thiermann erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Churchville“ geht weiter

„Churchville“ geht weiter

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Kommentare