Sulinger Grundschüler überzeugen mit Gesang im „Riesen-Froschkonzert“

Musical-AG begeistert mit „Pinkus Quak“

+
Das „Riesen-Froschkonzert“ beginnt.

Sulingen - Das Froschkonzert am Mittwoch Nachmittag hat es in sich: Mit „Pinkus Quak“ tauchen über 60 Schüler der Grundschule Sulingen zusammen mit ihrem Publikum im Stadttheater ab in den Teich.

„Schlaf Froschlein, schlaf“ heißt das Solo.

Frösche sind gemeinhin grün, in allen Schattierungen der Farbe – und so fällt Pinkus auf. „Bin rosarot, das ist schlimmer als tot.“ Die Froschschüler hänseln ihren neuen Mitschüler, dabei sollen sie doch lernen, wie man eine Fliege einfängt, die sich auf ein Blatt gesetzt hat. Irgendwann will man ja schließlich Froschkönig werden. Die Singstimmen der Solisten sind so gut wie angekündigt und der Chor ist perfekt.

Pinkus Quaks erster Tag in der Froschschule.

Die vielen Helfer, Musiker, „Kostümschneider“ unter Imke Euler, Schüler und Lehrer haben unter der Gesamtleitung von Claudia Melcher in der Musical-AG geübt – und mit „Pinkus Quak“ den Standard erhöht für ein (Laien-)Kindermusical in Sulingen. Die Tanzeinlagen hat Sibylle Baalmann mit den Kids erarbeitet. Der Eintritt war frei, Spenden in den Froscheimern gern gesehen.
sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare