Drei leicht verletzte Personen

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Sulingen - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Freitagabend drei Personen auf der B214 leicht verletzt worden.

Gegen 22.30 Uhr kam es laut Mitteilung der Polizei im Einmündungsbereich der Bassumer Straße (B61, „Sulingen West“) zu dem Verkehrsunfall. Eine 59-jährige Sulingerin bog dort mit ihrem Auto aus Richtung Diepholz kommend nach links auf die Bassumer Straße ab. Ein 59-jähriger Diepholzer wiederum befuhr mit seinem Fahrzeug zusammen mit drei weiteren Insassen die B214 aus Richtung Nienburg kommend in Fahrtrichtung Diepholz. Im Einmündungsbereich kam es letztlich zum frontalen Zusammenstoß der Fahrzeuge. 

Beide Unfallfahrer geben an, dass die für ihre jeweilige Fahrtrichtung geltende Ampel grün angezeigt habe. Die Beamten bitten jeden, der Angaben zu dem Unfallhergang machen, sich bei der Polizei Sulingen unter Telefon 04271/9490 zu melden.

kom

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Hundeschwimmen im Ronululu

Hundeschwimmen im Ronululu

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Meistgelesene Artikel

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Fahrbahn fertig, Arbeit an den Brücken dauert an

Fahrbahn fertig, Arbeit an den Brücken dauert an

Kommentare