Sulingen: Unfall an der Langen Straße

Polizei fahndet nach Radfahrer

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Die Beamten des Polizeikommissariates Sulingen fahnden nach einem etwa 25 Jahre alten Fahrradfahrer, der am Mittwoch gegen 12

40 Uhr in einen Unfall im Bereich der Langen Straße in Sulingen verwickelt war. Der Mann war verbotswidrig auf dem Gehsteig unterwegs und kollidierte im Bereich der Kreuzung zur Hohen Straße mit einem Auto, dessen Fahrer aus der Hohen Straße kommend vorfahrtsberechtigt auf die Kreuzung einfuhr. „Obwohl am Auto nicht unbeträchtlicher Sachschaden entstand, entfernte sich der Fahrradfahrer unter Ausflüchten von der Unfallstelle“, meldet ein Polizeisprecher. „Zuvor hatte er mutmaßlich falsche Personalien angegeben.“ Personen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 042 71 /94 90 mit den Beamten des Polizeikommissariats Sulingen in Verbindung zu setzen..

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

„Ein Kieksen und Schluchzen“: Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist begeistert

„Ein Kieksen und Schluchzen“: Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist begeistert

Protestfahrt der Landwirte in Richtung Bremen: „Das wird voll“

Protestfahrt der Landwirte in Richtung Bremen: „Das wird voll“

Erziehungsberechtigte stellen Grundsätze der Stuhrer Kinderbetreuung infrage

Erziehungsberechtigte stellen Grundsätze der Stuhrer Kinderbetreuung infrage

Kommentare