Sulingen: Schadenshöhe schwer zu beziffern

Täter haben Werkzeug wohl mitgebracht

Die Aufräumarbeiten in Nordsulingen sind fast abgeschlossen.
+
Die Aufräumarbeiten in Nordsulingen sind fast abgeschlossen.

Sulingen - Die Polizei Sulingen ermittelt in Sachen „Sabotage an der Biogasanlage“ in Nordsulingen weiter (wir berichteten): Nach aktuellen Informationen sind in der Nacht zu Sonntag 1200 Kubikmeter der „biologischen Substratmasse“ ausgelaufen, der geschädigte Landwirt im Nordsulinger Ortsteil Bocksgründen habe 1000 bereits wieder eingebracht.

Die oberste Schicht der verunreinigten Erde werde noch abgetragen. Vor Ort informieren sich auch die Untere Wasserbehörde und der Fachdienst Umwelt und Straße des Landkreises Diepholz.

Die Ermittlungen der Polizei hätten zudem ergeben, dass der oder die unbekannten Täter Werkzeug mitgebracht haben müssen, um die Sicherung des Absperrventils zu überwinden. In der selben Nacht sei außerdem ein versuchter Einbruch in eine Holzhütte neben der Biogasanlage verübt worden, wie im Zuge der Ermittlungen ebenfalls festgestellt wurde. Die Schadenshöhe sei schwer zu beziffern, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen mit.

Lesen Sie dazu auch:

Kreislandwirt Wilken Hartje zu Sabotage an Biogasanlagen und deren Sicherheit

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen
Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?
Gewerbliche Anlieger der Harpstedter Straße in Bassum haben mit Umständen zu kämpfen

Gewerbliche Anlieger der Harpstedter Straße in Bassum haben mit Umständen zu kämpfen

Gewerbliche Anlieger der Harpstedter Straße in Bassum haben mit Umständen zu kämpfen
Frontalkollision: Zwei Tote bei Unfall auf B214 in Barver

Frontalkollision: Zwei Tote bei Unfall auf B214 in Barver

Frontalkollision: Zwei Tote bei Unfall auf B214 in Barver

Kommentare