In Sulingen entwendeter Toyota taucht an deutsch-polnischer Grenze auf

Gestohlener Wagen ist als Franzose getarnt

+
In Sulingen entwendeter Toyota taucht an deutsch-polnischer Grenze auf.

Sulingen - Getarnt als in Frankreich zugelassenes Fahrzeug ist jetzt ein Toyota RAV4 an der deutsch-polnischen Grenze aufgetaucht, der in Sulingen gestohlen wurde.

Unbekannte hatten den Wagen im Wert von über 30.000 Euro im Zeitraum zwischen dem 30. Januar und dem 3. Februar vom umzäunten Ausstellungsgelände eines Autohauses an der Berliner Straße entwendet (wir berichteten).

Als jetzt Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk und der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt auf der Autobahn 11 Fahrzeuge kontrollierten, war darunter ein Toyota RAV4. „Am Fahrzeug befanden sich französische Kennzeichen. Zur Kontrolle legte der polnische Fahrzeugführer einen französischen Fahrzeugschein vor“, teilte ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen mit. „Die Beamten stellten schnell fest, dass der Fahrzeugschein nicht zu dem Toyota gehören konnte.“ Beispielsweise hat der ein Automatikgetriebe, sollte laut der Papiere aber mit einem Schaltgetriebe ausgestattet sein. „Bei eingehender Überprüfung wurden eindeutige Manipulationen an den Datenträgern, etwa die Totalfälschung des Typenschildes sowie die mechanische Entfernung der Fahrzeugidentifizierungsnummer, festgestellt.“ Es gelang dennoch, den gestohlenen Wagen zu identifizieren. „Der 38-jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen“, berichtet der Sprecher der Polizei weiter, „Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei, der Urkundenfälschung sowie des Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Kommentare