Betrunken auf dem Heimweg

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Sulingen - Für einen Discogast ging es am frühen Sonntagmorgen nach dem Ende seines Besuch in Sulingen nicht mehr allzu weit: betrunken setzte er es sich hinters Steuer und landete am nächstgelegenen Laternenmast. Anschließend entwickelte sich deswegen sogar noch eine Schlägerei.

Gegen 6.10 Uhr hatte sich der 27-jährige Diskobesucher in sein Auto gesetzt. Trotz einer Atemalkoholkonzentration von 1,83 Promille startete er seinen Wagen und fuhr los, teilte die Polizei am Mittag mit. 

Noch auf dem Parkplatz blieb jedoch am nächsten Laternenmast hängen. Weil andere Diskobesucher lachten, kam es zu einer Schlägerei. 

Nicht nur, dass der 27-Jährige nun seinen Führerschein los ist, ihn erwartet zudem ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, zweifacher Sachbeschädigung und Körperverletzung.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Kommentare