Betrunken auf dem Heimweg

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Sulingen - Für einen Discogast ging es am frühen Sonntagmorgen nach dem Ende seines Besuch in Sulingen nicht mehr allzu weit: betrunken setzte er es sich hinters Steuer und landete am nächstgelegenen Laternenmast. Anschließend entwickelte sich deswegen sogar noch eine Schlägerei.

Gegen 6.10 Uhr hatte sich der 27-jährige Diskobesucher in sein Auto gesetzt. Trotz einer Atemalkoholkonzentration von 1,83 Promille startete er seinen Wagen und fuhr los, teilte die Polizei am Mittag mit. 

Noch auf dem Parkplatz blieb jedoch am nächsten Laternenmast hängen. Weil andere Diskobesucher lachten, kam es zu einer Schlägerei. 

Nicht nur, dass der 27-Jährige nun seinen Führerschein los ist, ihn erwartet zudem ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, zweifacher Sachbeschädigung und Körperverletzung.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Meistgelesene Artikel

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

„Man trifft allerhand Leute aus dem Ort“

„Man trifft allerhand Leute aus dem Ort“

Kommentare