Sulingen: Bundesstraße 214 bleibt bis etwa 12.30 Uhr gesperrt

Klein Lessen: Lkw-Bergung erfolgreich

+
Mit schwerem Gerät und per Kran wurde der Lkw geborgen.

Sulingen - Die Bergung verlief erfolgreich: Der, wie berichtet, am Dienstag auf der B 214 in Höhe des Bahnübergangs in Klein Lessen gegen 4.30 Uhr verunglückte ukrainische Lkw-Fahrer „rollt wieder“.

Für die Dauer der Arbeiten am Freitag Vormittag war die Bundesstraße 214 gesperrt und eine Umleitung ausgewiesen. Betriebsstoffe sind nicht ausgelaufen, hieß es seitens eines Mitarbeiters der Bergungsfirma, so dass die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Bassum nur Reinigungsarbeiten vornehmen mussten. Anhänger und Zugmaschine waren nicht mehr fahrbereit, wurden abtransportiert. Die Bundesstraße wird nach Abschluss der Arbeiten, etwa gegen 12.30 Uhr, wieder freigegeben.

sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Kommentare