Sulingen - Alle zwei Jahre präsentiert sich der Berufsverband der Angewandten Kunst Bremen, AKB , mit einer Jahresausstellung auf eine etwas andere Weise.

Alle zwei Jahre präsentiert sich der Berufsverband der Angewandten Kunst Bremen, AKB , mit einer Jahresausstellung auf eine etwas andere Weise.

Raspers Papiere im „Warenkorb“
+
Raspers Papiere im „Warenkorb“

Am Samstag, 28.

Juni, von 11 bis 20 Uhr, rund um das Haus Riensberg unter dem Motto „In den Warenkorb“, mit dabei ist Sabine Rasper aus Scholen mit ihren individuellen Papierkreationen (Foto). Das kontrovers diskutierte Thema in Verbindung mit einer Ausstellung angewandter Kunst spielt mit den Welten, die auf- oder aneinanderstoßen. Kleine Werkstätten, materialgerechtes Arbeiten und hohes handwerklich-künstlerisches Können versus schneller Interneteinkauf, Massenware und sofortige Verfügbarkeit. Neu ist die Teilnahme von zehn Gastkünstlern. Tango loco aus Ottersberg inszeniert die musikalische und schauspielerische Begleitung. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen
Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?
Gewerbliche Anlieger der Harpstedter Straße in Bassum haben mit Umständen zu kämpfen

Gewerbliche Anlieger der Harpstedter Straße in Bassum haben mit Umständen zu kämpfen

Gewerbliche Anlieger der Harpstedter Straße in Bassum haben mit Umständen zu kämpfen
Schaschlik und Plov aus dem Kazan: Radik Tamoyan betreibt neues Restaurant in Barnstorf

Schaschlik und Plov aus dem Kazan: Radik Tamoyan betreibt neues Restaurant in Barnstorf

Schaschlik und Plov aus dem Kazan: Radik Tamoyan betreibt neues Restaurant in Barnstorf

Kommentare