Sulingen-Ost betroffen

Stromausfall nach Blitzeinschlag

+
Symbolbild

Sulingen - Der Stromausfall in Sulingen Ost am Freitagmorgen ist vermutlich auf einen Blitzeinschlag zurückzuführen. Darauf weist Ruth Brand für die „Westnetz“, eine 100-prozentige Tochter der RWE Deutschland, hin. Um 8.35 Uhr sei man auf den Schaden aufmerksam geworden. Gegen 10.20 Uhr wurden wieder zwei Drittel der betroffenen Kunden mit Strom versorgt.

Laut Brand waren drei Leitungsstränge durch den Blitzeinschlag in Mitleidenschaft gezogen worden. Das ganze Ausmaß des Schadens sei dann erst bei Erreichen der Spannungsspitze erkennbar gewesen.

„Unsere Mitarbeiter haben dann sofort damit begonnen, die Fehlerquelle einzukreisen“, sagt Ruth Brand. - oti

Mehr zum Thema:

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Landarztpraxis in Twistringen droht die Insolvenz

Landarztpraxis in Twistringen droht die Insolvenz

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Feuer zerstört Schuppen in Bassum

Feuer zerstört Schuppen in Bassum

Seit Wochen Ebbe im eigenen Postkasten

Seit Wochen Ebbe im eigenen Postkasten

Kommentare