Sulingen-Ost betroffen

Stromausfall nach Blitzeinschlag

+
Symbolbild

Sulingen - Der Stromausfall in Sulingen Ost am Freitagmorgen ist vermutlich auf einen Blitzeinschlag zurückzuführen. Darauf weist Ruth Brand für die „Westnetz“, eine 100-prozentige Tochter der RWE Deutschland, hin. Um 8.35 Uhr sei man auf den Schaden aufmerksam geworden. Gegen 10.20 Uhr wurden wieder zwei Drittel der betroffenen Kunden mit Strom versorgt.

Laut Brand waren drei Leitungsstränge durch den Blitzeinschlag in Mitleidenschaft gezogen worden. Das ganze Ausmaß des Schadens sei dann erst bei Erreichen der Spannungsspitze erkennbar gewesen.

„Unsere Mitarbeiter haben dann sofort damit begonnen, die Fehlerquelle einzukreisen“, sagt Ruth Brand. - oti

Mehr zum Thema:

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare